Werbung:

Werbung:
Werbung:

Frankfurt-Sachsenhausen: Raubopfer

blaulicht

Frankfurt (ots)

 

(fue) Am Samstag, den 17. Dezember 2022, gegen 01.15 Uhr, kam es in der Frankensteiner Straße zu einem Straßenraub zum Nachteil eines 55-jährigen Mannes. Dieser war dort zu der genannten Uhrzeit von zwei ihm unbekannten Männern angesprochen worden. Unvermittelt schlugen sie ihm ins Gesicht, woraufhin er zu Boden stürzte. Hier traten sie noch mehrfach auf ihn ein und entwendeten ihm die Geldbörse aus der Jackentasche. Mit dem Bargeld aus dem Portemonnaie, etwa 40 EUR, flüchteten sie in Richtung des Maines. Der Geschädigte erlitt durch die Attacken eine Platzwunde am Kopf, mehrere Prellungen und eine blutende Wunde am Bein.

Der 55-Jährige wurde zur weiteren medizinischen Versorgung mittels eines Rettungswagens in ein Krankenhaus verbracht.

Die Täter werden beschrieben als 20-25 Jahre alt und dunkel gekleidet.

Personen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 069-75510800 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:
Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung: