Werbung:
Werbung:

Werbung:

Nidderauer Energiekampagne – Anmeldung zur Energieberatung

Die Stadt Nidderau vergibt in Zusammenarbeit mit der LandesEnergieAgentur (LEA) Hessen GmbH 100 kostenfreie, individuelle Energieberatungen an Immobilienbesitzende in Nidderau.

Bei dem 45-minütigem Termin berät Sie eine qualifizierte Energieeffizienzexpertin oder ein qualifizierter Energieeffizienzexperte zum baulichen Wärmeschutz, der Heizungstechnik und den Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien.

Wurde ihr Interesse geweckt? Die Beratungen werden im Zeitraum vom 21.09.2022 bis 18.11.2022 durchgeführt. Sie sind für die Kampagne teilnahmeberechtigt, wenn Sie ein Ein- oder Zweifamilienhaus aus den 50er, 60er, 70er und 80er Jahren mit Modernisierungsbedarf besitzen.

Wenn Sie teilnahmeberechtigt sind, können Sie sich auf der Homepage der Stadt Nidderau ab dem 17.09.2022 um 9 Uhr auf www.nidderau.de/energiekampagne/ anmelden. Die kostenfreie Beratung erfolgt für die ersten 100 Anmeldungen.

Lassen Sie sich auf der Auftaktveranstaltung von Expertinnen und Experten zum Thema energetische Modernisierung informieren. Bitte beachten Sie, dass der Veranstaltungsort für die Auftaktveranstaltung geändert wurde.

Die Auftaktveranstaltung zur Kampagne ist:

Datum: Mittwoch den 21.09.2022

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Kultur- und Sporthalle (KUS-Halle), Friedberger Straße 92, 61130 Nidderau

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Für Rückfragen zur Kampagne steht Ihnen Frau Dr. Carola Pritzkow aus dem Fachbereich Umwelt, Tel. 06187 299-189, carola.pritzkow@nidderau.de, gerne zur Verfügung.

Quelle: Stadt Nidderau

 

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

blaulicht
Unfallflucht mit hohem Schaden - Polizei bittet um Hinweise - Maintal/Wachenbuchen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
In Friedhofskapelle eingedrungen - Nidderau/Ostheim
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Baumaterialien von Lagerplatz gestohlen - Nidderau/Windecken
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2022-11-22 PM Heinrich-Böll-Schule
Antrittsbesuch bei der neuen Schulleiterin der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Zeugensuche nach Unfall mit Leichtverletztem - Wer hatte "Grün"? - Maintal/Dörnigheim
Werbung:

Werbung:
Werbung: