Werbung:
Werbung:

Werbung:

Motorradfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus – Autobahn 66/Maintal

Motorradfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus – Autobahn 66/Maintal

(fg) Ein 63 Jahre alter Motorradfahrer kam am Samstagabend im Zufahrtsbereich
der Anschlussstelle Maintal-Bischofsheim ins Schleudern und stürzte daraufhin.
Hierbei zog sich der Frankfurter, der die Autobahn 66 gegen 21.50 Uhr in
Fahrtrichtung Fulda auffahren wollte, schwere Verletzungen zu; er kam in ein
Krankenhaus. Polizeibeamte schätzen den am Motorrad entstandenen Schaden auf
rund 1.500 Euro. Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und Hinweise
geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06183 91155-0 auf der Wache
der Polizeiautobahnstation Langenselbold.

Quelle: Polizei Hessen

 

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

blaulicht
Unfallflucht mit hohem Schaden - Polizei bittet um Hinweise - Maintal/Wachenbuchen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
In Friedhofskapelle eingedrungen - Nidderau/Ostheim
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Baumaterialien von Lagerplatz gestohlen - Nidderau/Windecken
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2022-11-22 PM Heinrich-Böll-Schule
Antrittsbesuch bei der neuen Schulleiterin der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Unfallflucht auf der Landesstraße 3205 - Maintal
Werbung:
Werbung:
Werbung: