Werbung:
Werbung:

Werbung:

U-Haft nach Einbruch in Antiquitätengeschäft – Bad Orb

U-Haft nach Einbruch in Antiquitätengeschäft – Bad Orb

Seit Samstag sitzt ein 23-Jähriger in Untersuchungshaft, weil er verdächtig
wird, am frühen Samstagmorgen in ein Antiquitätengeschäft in der Hauptstraße in
Orb eingestiegen zu sein. Gegen 0.45 Uhr wurde die Schaufensterscheibe des
Ladens eingeschlagen und anschließend eine Schatulle, ein Schmuckständer sowie
mehrere Ringe entwendet. Im Rahmen der Fahndung in der Nähe des Tatorts nahm
eine Streifenbesatzung aus Bad Orb den 23 Jahre alten mutmaßlichen Einbrecher
vorläufig fest. Dieser hatte noch Teile der Beute bei sich. Auf Antrag der
Staatsanwaltschaft Hanau erfolgte schließlich die richterliche Vorführung. Der
Untersuchungshaftbefehl erging wegen des Verdachts des besonders schweren
Diebstahls und die U-Haft wurde wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr
angeordnet. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Hessen

 

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Einbruch in Bäckerei - Bad Orb
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Unfallflucht: Wer beschädigte den dunkelgrauen BMW? - Bad Orb
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Einbruch - Wer kann Hinweise geben? - Bad Orb
blaulicht
Wer sah die Dieseldiebe? - Gelnhausen/Hailer
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungchristmas-market-g29954a66a_1920
Weihnachtsmärkte: Hochsaison für Taschendiebe
Werbung:
Werbung:
Werbung: