MKK-Echo

„Hammersbach läuft“ beim Projekt Glasarche

Seit 2012 nehmen Läuferinnen und Läufer aus Hammersbach unter dem Motto „In HAMMERSBACH LÄUFT was“ am Hanauer Stadtlauf teil und setzen sich so gemeinsam gegen Gewalt an Frauen ein. Auch von den Einschränkungen der Corona-Pandemie ließen die Hammersbacher sich nicht bremsen. Als der Stadtlauf in Hanau ausfallen musste, wurde die 6 km-Strecke in der eigenen Gemarkung mit Start am Weihnachtsbaumland in Hirzbach gelaufen. Drei Jahre blieben die Hammersbacher Läuferinnen und Läufer unter sich und genossen das „Laufen für das Wir-Gefühl“ in und um Hirzbach.
In diesem Jahr knüpfen die Initiatorinnen Tanja Göllner, Anastasia Rottstedt und Miriam Piljic an die Hirzbacher-Lauftradition an und laden für den 14. April um 11 Uhr zu einem Spendenlauf ein. Anlass ist der „Besuch“ der Glasarche in Hirzbach. Das Open-Air-Kunstwerk bleibt noch bis zum 27. Mai in Hirzbach und geht dann weiter auf Reise durch Deutschland. Zur Erinnerung an dieses besondere Kunstprojekt möchten die Hammersbacher Läufer in Hirzbach einen Baum pflanzen und, sofern es das Spendenaufkommen ermöglicht, den Schulgarten der Astrid-Lindgren-Schule unterstützen.
Erwachsene zahlen am Start 6 Euro, Kinder 3 Euro. Darüberhinausgehende Spenden sind natürlich auch willkommen. Die Anmeldung erfolgt direkt am Start beim Weihnachtsbaumland in Hirzbach. Jedes Lauftempo ist möglich, ob Gehen, Walken, Joggen oder Rennen. Auch Nicht-Hammersbacher sind willkommen. Wer die Glasarche noch nicht in Augenschein genommen hat, kann das an diesem Tag mit seinem Spendenlauf verbinden.

 

Quelle: Redaktion MKK Echo

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Politik-Meldungen gibt es hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Einsatzbericht 2
Brand in leerstehendem Gebäude - Erlensee/Langendiebach
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungMikrohaus-bereit-zum-Transport-85dc126273532382da4ee7ffb2dd443e
Mikrohäuser als Wohnkonzept in Rodenbach
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2024Tage-der-Orientierung-d645f70b05719e7ff351649d6837f29f
Tage der Orientierung der Kopernikusschule Freigericht:Wie sieht meine Zukunft aus? Wie nutze ich meine Zeit? Wer will ich sein?
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 16. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com