MKK-Echo

Mutmaßlicher Reitunfall: 51-Jährige tot aufgefunden

Linsengericht (ots) – (lei) Auf einem Feldweg südlich des Linsengerichter
Ortsteils Waldrode haben Passanten am Montagabend, kurz nach 20 Uhr, eine
leblose Frau aufgefunden. Trotz eingeleiteter Reanimationsversuche konnte eine
hinzugerufene Notärztin nur noch ihren Tod feststellen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 51-Jährige kurz zuvor mit ihrem Pferd im
Bereich des “Kubawegs” unterwegs. Aufgrund des Verletzungsbildes und der
Auffindesituation geht die Polizei derzeit von einem tragischen Sturzgeschehen
im Zusammenhang mit dem Führen oder Reiten des Pferds aus, welches ebenfalls vor
Ort angetroffen wurde. Die Erforschung des genauen Unfallhergangs sowie der
Todesursache sind nun Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen.

Die Beamten bitten mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 06051 827-0 bei der
Polizeistation in Gelnhausen zu melden.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung01_Verkehrsschau_Rodenbach_2024-ef03141e2ba12e42c76ad527a111671d
Verkehrsschau in Rodenbach mit neuen Ergebnissen Ziel: Verbesserung der Verkehrssicherheit und Vermeidung von Verkehrsunfällen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungpolizeibild
Mutmaßlicher Reitunfall: 51-Jährige tot aufgefunden
Polizeibericht 2
Trio nach Baustellendiebstahl vorläufig festgenommen - Erlensee/Rückingen
Blitzer
blitzermeldung für die 21. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungStadtradeln-2024-19186eadeb6d3dcb2d248ae711af490f
Kick-Off Veranstaltung Stadtradeln 2024
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com