MKK-Echo

Neuer Parteivorstand der CDU Schöneck konstituiert sich nach erfolgreicher Bürgermeisterwahl

 Nachdem der Parteivorstand der CDU Schöneck im Rahmen einer Mitgliederversammlung neu gewählt worden war, hat er sich nun dieser Tage konstituiert und in einer ersten Sitzung die weitere Parteiarbeit geplant. Nach dem engagierten und erfolgreichen Bürgermeisterwahlkampf und dem Sieg der CDU-Kandidatin Carina Wacker war die Aufbruchsstimmung spürbar. „Viele neue Unterstützer konnten für die Partei während der letzten Monate gewonnen und eine neue Energie in die Reihen der CDU Schöneck gebracht werden“, berichtet der wieder gewählte Parteivorsitzende Andre Collas.

Als seine Stellvertreter wurden Andreas Zeller und Marcel Bamberg im Amt bestätigt. Die Position des Schriftführers wird nun von Markus Jung übernommen, der bereits die Interessen der CDU im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises vertritt. Thomas Abraham wird weiterhin das Amt des Schatzmeisters der Partei ausüben. Den Vorstand komplettieren als Beisitzer Thorsten Weitzel, Brigitte Schneider, Henrik Frese, Sigrid Wilhelm, Klearchos Aliferis und Jonas Wacker.

Die CDU Schöneck plant zahlreiche Aktivitäten in diesem Jahr, um als Partner der Bürgerinnen und Bürger Politik zu gestalten. Ab Juli wird dann eine Bürgermeisterin aus den Reihen der CDU an der Spitze der Verwaltung stehen, was einen neuen Abschnitt in der politischen Landschaft von Schöneck markieren wird.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Nidderau
Bürgermeister Andreas Bär fällt krankheitsbedingt aus
Vermisste Nora Huth
Vermisstensuche: Wo ist die 14-jährige Nora Huth?
Nidderau
Kursangebot des Stadtarchivs - „Alte deutsche Schriften: Sütterlin und Kurrent“
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2024-03-16-ZSM-129-e7057968337c4ce96c1e3a503031ff1a
Buntes Gewusel gebändigt – Schulkonzert der Struwwels
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung1926 (1)
FCO100 Presse | Die Geschichte unseres ehemaligen Arbeitersportvereins

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com