MKK-Echo

Fahrzeug ausgebrannt

Kesselstadt (ots) – Eine im wahrsten Sinne des Wortes “brenzlige
Situation” erlebten Anwohner der Potsdamer Straße in Hanau-Kesselstadt gestern Abend gegen 23.20 Uhr. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte auf einem Grundstück ein Fahrzeug sowie der Carport, unter dem das Fahrzeug abgestellt war, vollständig aus. Durch die Hitzeentwicklung schmolzen die Rollläden des Wohnhauses. Auch der benachbarte Holzzaun und die Hecke wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen und Schlimmeres verhindern. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 48.000,- Euro. Der Klärung der Brandursache ist Bestandteil der derzeitigen Ermittlungen. Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Polizei unter 06181-100 123 entgegen.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 17. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
Hanau aktuell
Kostenlose Energieberatung im Stadtteil Großauheim
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungBON-25-Jahre-4f1d67d785f43f3625be92bbffae67c8
Jubiläumskonzerte des BON - Kartenvorverkauf ist gestartet
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung277904V-335c77dcc0ed29834f2b2ddf2c86cef4
Auf der Zielgeraden: Dritter Bauabschnitt an der Römerstraße beginnt
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com