MKK-Echo

Benefiz – Sonderveranstaltung im Comoedienhaus

Am 08. März kommt “Ein Fall für Paul Temple” von Francis Durbridge

Zu einer ganz besonderen Veranstaltung lädt der Förderverein Karussell am 08. März in das barocke Comoedienhaus in Hanau-Wilhelmsbad ein: Dem Verein ist es gelungen, das hr2-RadioLiveTheater für ein Gastspiel in Hanau – Wilhelmsbad zu gewinnen und gemeinsam die Wiederauferstehung eines Krimi – Mythos zu feiern: Der verschollene Paul-Temple-Fall von Francis Durbridge in einer Live-Inszenierung! Das letzte in Deutschland verschollene Hörspiel kommt endlich als Live-Hörspiel-Inszenierung auf die Bühne.

Im Rahmen seines Engagements für Wilhelmsbad kümmert sich der Karussellverein auch um das Comoedienhaus, das dringend einer Sanierung bedarf. Neben der Gewinnung von Stuhlpatenschaften veranstaltet der Verein von Zeit zu Zeit auch eigene Benefizveranstaltungen im Comoedienhaus. Bereits seit 2019 ist die Zusammenarbeit mit dem Radio-LiveTheater geplant – nun endlich wird sie umgesetzt. Vereinsvorsitzender Stefan Bahn verspricht einen einmaligen Abend – hat er doch schon das LiveTheater mehrfach erleben dürfen – und es nun endlich für das barocke Schmuckkästchen in Hanau-Wilhelmsbad gewinnen dürfen.

Eine mysteriöse Selbstmordserie junger Frauen erschüttert London. Scotland Yard tappt im Dunkeln. Selbst Meisterdetektiv Paul Temple lehnt den Fall ab, in dem er sich unfreiwillig längst befindet. Denn er kommt einer skrupellosen Bande auf die Schliche, deren Boss „Valentine“ über Leichen geht; notfalls eine mehr als eine zu wenig. Die halsbrecherische Spurensuche gerät zur lebensgefährlichen Hetzjagd, bei der „Valentine“ dem Detektiv immer einen Schritt voraus zu sein scheint – und Temples Tod beschlossene Sache ist …

Kultkrimis von Francis Durbridge, die den Begriff „Straßenfeger“ prägten, hatten in den 1960er Jahren Einschaltquoten von bis zu 90%. Doch schon Jahre vor TV-Hits wie „Das Halstuch“, „Tim Frazer“ oder „Melissa“ gelang Durbridge mit mehrteiligen Radio-Hörspielen der Durchbruch, die seinen Gentleman-Detektiv Paul Temple weltweit berühmt machten.

Das achtteilige Kriminal-Hörspiel “Ein Fall für Paul Temple” (NWDR, 1951) gilt als das letzte nicht mehr verfügbare Hörspiel der erfolgreichen Paul-Temple-Reihe, welches in Deutschland produziert wurde. Dem hr2-RadioLiveTheater ist es gelungen, das englische Original-Skript von Francis Durbridge in die Finger zu bekommen. Der Krimi- und Durbridge-Experte Dr. Georg Pagitz hat es komplett neu auf Deutsch übersetzt. Daraus ist nun erstmals eine zweistündige Live-Hörspiel-Version entstanden. Es erwartet das Publikum eine spannende Radio-Show rund um die große Frage: Wer ist der Mörder? Ein Event nicht nur für Krimifans und Kassettenkinder!

Karten gibt es nur online unter www.karussell-wilhelmsbad.de/veranstaltungen – wer keinen Zugang zum Internet hat kann Karten gerne telefonisch unter 06047.9896250 erwerben

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 16. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
Blitzer
ROADPOL - Speedmarathon am 19.04.2024
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 17. Kalenderwoche 2024
Unbekannter Räuber Bild 1
Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall: Wer kennt den Unbekannten?
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com