MKK-Echo

Mit knapp zwei Promille Alkohol im Blut durch die Innenstadt – Hanau

blaulicht

(neu) Einen mit hoher Wahrscheinlichkeit absolut fahruntüchtigen 47 Jahre alten
Mann hat die Hanauer Polizei am frühen Freitagmorgen aus dem Verkehr gezogen.
Vorangegangen war ein entsprechender Zeugenhinweis in der Leitstelle in
Offenbach. Bei der anschließenden Fahndung konnten die Beamten das gesuchte
Fahrzeug gegen 3.45 Uhr in der Friedrich-Ebert-Anlage antreffen und den Fahrer
kontrollieren. Ein erster Atemalkoholtest zeigte einen Wert von knapp zwei
Promille an. Der Führerschein des 47-Jährigen wurde umgehend sichergestellt. Der
Mann selbst wurde zur Wache am Freiheitsplatz gebracht, wo ihm eine Blutprobe
entnommen wurde. Anhand dieser wird nun der genaue Promillegehalt ermittelt. Auf
den Hanauer dürfte nun ein Strafverfahren und vermutlich eine Geldstrafe
zukommen. Aufgrund des hohen Promillewertes steht zu erwarten, dass die
Führerscheinstelle zudem die Erstellung eines medizinisch-psychologisches
Gutachten anordnet, bevor sich der Hanauer wieder ans Steuer seines Wagens
setzen darf. Generell gilt man bereits ab einem Wert von 1,1 Promille als
absolut fahruntüchtig und damit ungeeignet, ein Fahrzeug zu führen.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Mutter und Kind mit stinkiger Flüssigkeit besprüht und beleidigt - Hanau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279195V-4e7e0eede4eb92823e838f9f1a3b6418
Schäden am Becken und Zuleitungen: Kneipp-Anlage in Steinheim bleibt für unbestimmte Zeit außer Betrieb
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungG577_24-027_Trafo-Transport-UW-Grosskrotzenburg_V2-1-ed726e9e233e6c5c70830739564a0a0b
TenneT liefert zweiten Transformator ins Umspannwerk Großkrotzenburg
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungA_PM_Europafest_1-ea7a5e9f8da15de7b7f042f382e5859d
Großkrotzenburg im Herzen Europas – und Europa im Herzen
Blitzer
blitzermeldung für die 21. Kalenderwoche 2024
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com