MKK-Echo

SV Kilianstädten: Vereinsikone Alfred Schulz erhält Ehrensamtsurkunde des DFB

Über 60 Jahre ist es her, dass der Ur-Kilianstädter Alfred Schulz dem Fußballverein SV Kilianstädten beitritt. Aus dem Straßen- und Hofkicker wird ein stolzer Träger des blau-weißen Trikots und Mannschaftssportler in der Jugendabteilung.

Diese Vereinsfarben begleiten Alfred sein Leben lang. Er trägt sie in sich.

Nach der sportlichen Karriere von der Jugend über die Senioren bis zu den Alten Herren begleitete er verschiedene Positionen im Vorstand.

Vor allem das „Drumherum“ neben der sportlichen Aktivität, ohne die ein Verein nicht existieren kann – ohne Alfred undenkbar:
Das Markieren der Spielplätze, Aufstellen von Jugendtoren und Eckfahnen, Instandhaltung der Markierungsmaschinen.

Logistische Unterstützung bei externen Vereinsvorhaben: vom Transport der Hütte zum Weihnachtsmarkt bis zur Lieferung der benötigten Materialien zu Großveranstaltungen im Bürgertreff.

Schäden am und um das Clubhaus und dem Vereinsgelände: Handwerker Schulz ist prompt zur Stelle.

Diese Verdienste meldete Vereinsvorsitzender Marco Vogl dem Hessischen Fußballverband mit der Bitte um eine Würdigung im Rahmen der „Aktion Ehrenamt im DFB“.

Der DFB erkannte die herausragenden persönlichen Leistungen von Alfred Schulz an.

Anlässlich der Weihnachtsfeier des Vereins bat der als Vertreter des Fußballkreises Hanau, anwesende Klassenleiter im Jugendausschuß , Hans-Peter Loeb, im Auftrag des leider verhinderten Kreisfußballwartes, Dirk Vereeken, den ahnungslosen Alfred Schulz nach vorne.
Er verlas den Text der von den Präsident des DFB und Hessischen Fußballverbandes ausgestellten Ehrenamtsurkunde und überreichte ihm eine Armbanduhr mit dem DFB-Logo.

Sichtlich gerührt, überrascht und sehr erfreut nahm er die Dankes-Insignien entgegen.

Fazit: Danke Alfred, das hast Du ehrlich verdient.

 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279536V-5317bdd81fdd4fcf43dc4d83250f0987
Letzte Freibadsaison im Maintalbad
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungDesign-ohne-Titel-1ddb07fa2667f4a40687813bf1f2e24b
„Planungen für Verbindungsstraße im Zeitplan“- Landtagsabgeordneter Max Schad informiert über aktuellen Stand der Verbindung zwischen Pferdchenkreisel und B45 in Bruchköbel
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD89_Foto2_Konzert_LOG-479dae51845c0b21ff94b96b0c4ed625
Einmaliges Erlebnis für Schüler des LOG
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungGruppenfoto2-9beb964bce145bb94d0f7ca99c31fd1e
Wenn Engel reisen!
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com