MKK-Echo

44. Wartbaumfest der Sängervereinigung wieder ein voller Erfolg

Dass Chorgesang vielseitig und unterhaltsam ist, hat die Sängervereinigung Nidderau-Windecken e.V. auch in diesem Jahr mit ihrem Liederabend am Wartbaum wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Der Auftakt des Wartbaumfestes stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto Freundschaft. Insgesamt elf Chorformationen aus sechs befreundeten Vereinen konnte die erste Vorsitzende Anne Kathrin Frank auf der Bühne begrüßen. Dem Publikum bot sich ein tolles, kurzweiliges Programm. Ob Schlager, Pop oder traditionelle Lieder. Ob Udo Jürgens, Lady Gaga, Shakira oder die Beach Boys. Beim diesjährigen Abend der Chormusik war für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Neben den Gastchören aus Kilianstädten, Dietesheim, Kaichen, Ostheim und Uettingen gestalteten natürlich auch die eigenen Chorgruppen den Abend aktiv mit. Ob Kinderchor, Jugendchor, niddersound, Frauenchor oder gemischter Chor, alle Formationen begeisterten das Publikum mit tollen, mitreißenden Stücken. Der Kinderchor Bunte Töne, unter der Leitung von Rebecca Göppel und Melanie Heinze, kam bei den Zuhörern so gut an, dass gleich eine Zugabe gefordert wurde. Auch der Jugendchor Klangfarben unter der Leitung von Thomas Kiersch, der von den Jugendchören aus Mühlheim und Dauernheim unterstützt wurde, konnte mit seiner Liedauswahl überzeugen und wurde mit viel Beifall für einen tollen Auftritt belohnt. „EM Fieber“ heißt das aktuelle Projekt der Sängervereinigung. Daher präsentierten die Sängerinnen und Sänger, als Vorgeschmack auf das Jahreskonzert am 01. Juni, eine kleine Auswahl ihres Repertoires. So sangen sie unter anderem „Schwarz und Weiß“ von Oliver Pocher oder „Tage wie diese“ von den Toten Hosen und sorgten beim Publikum für ausgelassene Stimmung. Mit besonderer Freude wurden die Auftritte der Gastchöre erwartet. Die Sängervereinigung Ostheim, unter der Leitung von Luna Leipold, machte den Anfang und konnte mit einer bunten Auswahl der schönsten Melodien begeistern. Auch der gemischte Chor und der Männerchor der Chorgemeinschaft Kaichen, unter der Leitung von Valentin Haller, hatten ein tolles Programm im Gepäck und überzeugten mit Liedern von Max Giesinger bis Rio Reiser das Publikum. Das auch traditionelle Lieder mitreißend sein können, bewiesen die Sänger aus Uettingen eindrucksvoll. Mit Männerchorgesang vom Feinsten verwöhnte der Chor, unter der Leitung von Volker Thoma, die Gäste im Zelt. Auch Intonation der Popchor der Freien Sänger aus Kilianstädten, unter der Leitung von Michael Knopke, begeisterte das Publikum. Spätestens bei Jump von Van Halen hielt es niemanden mehr auf den Stühlen. Auch die YoungVoices Dietesheim, ebenfalls unter der Leitung von Thomas Kiersch, legten einen tollen Auftritt alleine hin, standen später am Abend aber auch noch einmal zusammen mit den Sängerinnen und Sängern von niddersound auf der Bühne. Mit annähernd 60 Aktiven brachte zum Abschluss der Popchor u.a. passend zum EM-Motto mit „Waka Waka“ von Shakira die Bühne zum Beben. Als letzte Zugabe versammelten sich noch einmal alle Sängerinnen und Sänger der Popchöre auf der Bühne und verabschiedeten das Publikum eindrucksvoll und voller Energie mit „Shut up and dance!“. Stimmungsvoll ließen im Anschluss viele Aktive bei Musik und Gesang den Abend gemeinsam ausklingen.

Der Himmelfahrtstag begann mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel, der stimmungsvoll von Pfarrerin Heike Käppeler geleitet und vom gemischten Chor der Sängervereinigung musikalisch untermalt wurde.
Der anschließende Familientag war, bei bestem Wetter, wieder gut besucht und hatte so einige Highlights zu bieten. Während die Eltern entspannt die Sonne genießen konnten, vergnügten sich die Kleinsten auf der Hüpfburg, dem Barfußpfad oder beim Dosenwerfen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Neben selbstgebackenen Kuchen und Torten der Sängerinnen und Sänger wurde im Küchenzelt neben Grillwurst und Pommes auch Erbsensuppe angeboten.

Einen großartigen Abschluss des 44. Wartbaumfestes bildete der diesjährige Kabarettabend. Mit seinem Jubiläumsprogramm „Das Guteste aus 20 Jahren“ konnte die Sängervereinigung in diesem Jahr bereits zum vierten Mal den großartigen Comedian Bodo Bach gewinnen. Dieser nahm sein Publikum mit auf eine verrückte Vergnügungsreise durch seine acht Bühnenprogramme und präsentiert das Beste aus 20 Jahren. Die Begeisterung im Zelt war so groß, dass das Publikum ihn nicht ohne Zugabe von der Bühne gehen lassen wollte.

Die Sängervereinigung blickt stolz und zufrieden auf ein gelungenes 44. Wartbaumfest zurück und freut sich schon auf das nächste Jahr.

Mkk Echo Main Kinzig Kreis Zeitungimg 20240511 Wa0022 94D3C7Eba7950Dc617173717251F963EMkk Echo Main Kinzig Kreis Zeitungimg 20240510 200858 154Cd4B9Cf39Bbd2D0F50872F9F26437

Quelle: Redaktion MKK Echo

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Politik-Meldungen gibt es hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung171-Gymnasiale-Oberstufe-841b3048d93a8ed8bcfbd0df00f0694f
Gymnasiale Oberstufe: Grünes Licht für Ausbauplan
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungIMG_20240514_231052-b704764d205a2bea631f9286e8e79c54
44. Wartbaumfest der Sängervereinigung wieder ein voller Erfolg
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279291V-348641a21897325986217a4df86db505
Warnstreik des Busfahrpersonals
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungFahhrradgruppe_am_Huehnerberg_HD-ea96cf3acf2c4e39fce35cbef669d3fd
Hohe Straße: Grüne freuen sich über verbesserte Radwege
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungO5091154-984c9bb80b3d81259a92e613750eca14
Blasorchester Büdesheim hilft beim (Durst)Löschen

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com