MKK-Echo

Linsengerichter Gerichtswald bis auf weiteres gesperrt

Linsengericht

 Nach Durchzug des Sturmtiefs „Zoltan“ am 21.12.23 sind die Aufräumarbeiten im Gerichtswald in vollem Gange. Waldwege werden kontrolliert und ggf. freigeräumt.

Der Wald bis zum Abschluss dieser Arbeiten gesperrt. Entlang der Waldwege bzw. an den Waldrändern können schrägstehende Bäume jederzeit umstürzen bzw. Äste / Kronenteile abgeworfen werden. Die Aufräumarbeiten werden voraussichtlich noch bis Anfang nächsten Jahres andauern.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20240214_083120
Aschermittwochsgottesdienste der Kopernikusschule: Religionsgruppen gestalten Gottesdienste
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungFoto Trujillo
Kopernikaner intensivieren deutsch-spanische Beziehungen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPXL_20240218_110857330
TV 1886 e.V. Langenselbold erreicht magische Zahl
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2024-02-14_Header VU-Klemm L 3271
Verkehrsunfall, eingeklemmte Person-Langeselbold
Hasselroth
Seniorenausflug der Gemeinde Hasselroth nach Veitshöchheim
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com