MKK-Echo

Maintaler Zuwanderungs-Geschichte(n)

Integrationsbeauftragte möchte im Jubiläumsjahr Biographien von Migrant*innen sichtbar machen

 

Maintal feiert 2024 sein 50-jähriges Bestehen. Das Jubiläum ist Anlass, die Gründung der Stadt und ihre Entwicklung in den zurückliegenden fünf Jahrzehnten näher zu beleuchten. Dabei sind es vor allem die Menschen, die Maintal ein Gesicht geben. Deshalb möchte die städtische Integrationsbeauftragte Verena Strub im Jubiläumsjahr Zuwanderungs-Geschichte(n) aus den vergangenen 50 Jahren sichtbar machen.

Sie möchte der Frage nachspüren, was die Menschen erlebt haben, wie es war, in ein Land zu kommen, in dem vieles fremd war, kaum jemand ihre Sprache sprach, wie sie Deutsch gelernt haben, was sie vielleicht aus der alten Heimat in die neue mitgebracht haben und vieles mehr.

Die Integrationsbeauftragte sucht daher nach Personen, die in den letzten 40, 50 oder 60 Jahren nach Deutschland gekommen sind und heute in Maintal leben. „Ihre individuellen Erfahrungen sind ein elementarer Bestandteil der Geschichte und Identität unserer Stadt. Die Biographien von Zugewanderten sind Zeugnis für die kulturelle Vielfalt Maintals. Das möchten wir im Jubiläumsjahr sichtbar machen“, sagt Strub.

Wer von seinen Hoffnungen, Träumen, Erlebnissen und dem heutigen Leben erzählen möchte, meldet sich bitte sehr gerne unter Telefon 06181 400-622 oder per E-Mail an integrationsbeauftragte@maintal.de bei Verena Strub.

Quelle: Stadt Maintal

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

 

 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD18_daniela_grund_web
Neues Citymanagement hat seine Arbeit aufgenommen
Blitzer
Blitzermeldung für die 8. Kalenderwoche 2024
bruchköbel
Großer Andrang beim Spaziergang durch den Krebsbachpark
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPM - Senioren-Union Nidderau - Traditionelles Heringsessen der Seniroen - Bild
Traditionelles Heringsessen der Senioren-Union Nidderau ein voller Erfolg
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung1-IMG_5739_bearb
Karibische Rhythmen – Salsa und Bachata Workshop in Nidderau

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com