MKK-Echo

Stadtpolizei sucht das Gespräch

Mobile Stadtwache kommt nach Klein-Auheim und Wolfgang

Nach der erfolgreichen Premiere im August wird die „Mobile Wache“ der Hanauer Stadtpolizei in der kommenden Woche fortgesetzt. „Die positive Resonanz mit bis zu 100 Gesprächen pro Standort hat gezeigt, dass die Bürgerinnen und Bürger gern die Gelegenheit nutzen, ihre Anliegen im persönlichen Gespräch zu erläutern“, so Stadträtin Isabelle Hemsley, die bei den ersten Terminen auch persönlich vor Ort war.

Die Stadtpolizei wird dieses Mal am Donnerstag, 26. Oktober, in Klein-Auheim (Freifläche vor Grünanlage Seligenstädter Straße), und am Freitag, 27. Oktober, im Stadtteil Wolfgang (Bertha-von-Suttner Straße/ Ecke Schäferheide) jeweils von 12 bis 17 Uhr mit ihrem Infostand präsent sein, um Fragen zu beantworten, Hinweise aufzunehmen oder auch Einblicke in ihren facettenreichen Beruf zu geben.

Weitere Termine folgen im Dezember, wenn die „Mobile Wache“ in Steinheim (Ludwigstraße/ Freifläche vor Kulturhalle) und Kesselstadt (Kettenparkplatz Schloss Philippsruhe) Station macht.

„Wir laden die Bürgerinnen und Bürger ein, uns direkt vor Ort ihre Probleme zu schildern. Stadtpolizistinnen und Stadtpolizisten in Uniform vor Ort helfen dabei, nah bei den Menschen zu sein und das ‚Ohr‘ direkt bei der Bürgerschaft zu haben. Durch den unmittelbaren Austausch können wir unsere Arbeit stetig verbessern“, so Hemsley, die als Ordnungsdezernentin auch für das Thema Sicherheit zuständig ist. Daneben sorge die bessere Präsenz in den Stadtteilen auch dafür, das subjektive Sicherheitsgefühl zu verbessern und die Aufenthaltsqualität zu steigern.

Quelle: Güzin Langner

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 2 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Mutter und Kind mit stinkiger Flüssigkeit besprüht und beleidigt - Hanau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungG577_24-027_Trafo-Transport-UW-Grosskrotzenburg_V2-1-ed726e9e233e6c5c70830739564a0a0b
TenneT liefert zweiten Transformator ins Umspannwerk Großkrotzenburg
Hanau
HSB wird erneut bestreikt
Blitzer
blitzermeldung für die 21. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com