MKK-Echo

Maintal: Gegen das Vergessen

Maintal gedenkt der Opfer am dritten Jahrestag des rassistischen Anschlags in Hanau

Am 19. Februar 2023 jährt sich der rassistische Anschlag in Hanau zum dritten Mal.  Deutschlandweit wird der Opfer gedacht und an die Tat erinnert. Auch in Maintal wird es am Käthe-Jonas-Platz wieder einen zentralen Ort zur Trauer und zum Gedenken geben.

Beinahe täglich erreichen uns Nachrichten über menschenverachtende Ereignisse, die uns fassungslos machen und zutiefst erschüttern. Doch der Anschlag von Hanau berührt uns auch nach drei Jahren ganz unmittelbar. Zu nah ist die Nachbarstadt, zu viele Verbindungen, freundschaftliche oder verwandtschaftliche Beziehungen gibt es zu den Hinterbliebenen, als dass diese Tat vergessen gehen könnte. Einer der Opfer war Bürger der Stadt Maintal.

In Hanau und bundesweit finden deshalb zahlreiche Veranstaltungen anlässlich des Jahrestags statt. Bürgermeisterin Monika Böttcher wird auf Einladung von Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Ministerpräsident Boris Rhein am 19. Februar an der zentralen Gedenkstunde am Hanauer Marktplatz und davor am Gedenkgottesdienst in der Evangelischen Marienkirche in Hanau teilnehmen.

Weil auch in Maintal die Ereignisse vom 19. Februar 2020 unvergessen sind, wird vonseiten der Stadt wie in den vergangenen Jahren am Käthe-Jonas-Platz in Dörnigheim ein zentraler Gedenkort eingerichtet. Alle Bürger*innen sind eingeladen, Blumen niederzulegen, Kerzen aufzustellen und inne zu halten.

„Mit dem Gedenken an die Opfer soll die Erinnerung an die Menschen wachgehalten werden, die brutal und unvermittelt von einem Rassisten aus dem Leben gerissen wurden. Den Angehörigen gilt unsere tiefempfundene Anteilnahme. Wir müssen als Gesellschaft entschieden gegen Hass, Hetze und Rassismus eintreten – dazu braucht es alle, jeden Tag“, sagt Bürgermeisterin Monika Böttcher im Vorfeld des Jahrestags.

Quelle: Stadt Maintal

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen - Nidderau
Polizei Fahndung
Welches Auto wurde durch entgegenkommenden Smart beschädigt? - Nidderau/ Landstraße 3347
Polizei Fahndung
Wer sah Autoknacker? - Nidderau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung275460V
Mehrgenerationenspielplatz – Ein Ort für alle
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20240229_110121
Nidderauer Stadtwald -  Holzerntemaßnahmen und Sanitärhiebe bis Ende März

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com