Werbung:

Werbung:
Werbung:

Klimaschutzumfrage – Stadt Nidderau wirbt für aktive Beteiligung

 

Nidderau. Welche Verbesserungen sind notwendig, damit Bus, Bahn und Fahrrad  verstärkt genutzt werden? Wie kann die Stadt die Bürgerinnen und Bürger unterstützen, um Energiesparmaßnahmen zu forcieren? Das sind nur zwei von vielen Fragen eines Online-Fragebogens unter www.nidderau.de/klimaschutz-beteiligung, mit dem sich die Stadtverwaltung bis 15. Januar 2023 an die Bürgerinnen und Bürger wendet. „Das Ziel lautet, ein Stimmungsbild in der Stadt zu erfassen und potentielle Ansatzpunkte im Bereich Klimaschutz herauszuarbeiten“, sagt Klimaschutzmanagerin Dr. Carola Pritzkow.

 

Die Umfrage thematisiert die Schwerpunkte Klimaschutz allgemein, Mobilität, Leben und Energie. Die Umfrage steht auch Vereinen und Firmen offen. Bislang haben rund 240 Bürgerinnen und Bürger ihre Vorstellungen, Wünsche und Kritikpunkte dargelegt.  „Wir freuen uns sehr über den vielseitigen Input, den wir bisher erhalten haben. Um den Klimaschutz in unserer Stadt konkreter gestalten zu können, wäre es wünschenswert, wenn noch mehr Bürgerinnen und Bürger die Chancen nutzen, die Politik vor Ort mitzugestalten“, appelliert Pritzkow.

 

Die Klimaschutzmanagerin bietet am Freitag, 6. Januar 2023, von 13 bis 14 Uhr im Rathaus noch eine Sprechstunde für all diejenigen an, die eine Umfrage in Papierform bevorzugen. Fragen werden unter carola.pritzkow@nidderau.de und telefonisch unter 06187/299-189 beantwortet.

Quelle: Stadt Nidderau

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Werbung:

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Mutmaßliche Bedrohung mit Schusswaffe - Polizei stoppt Linienbus - Bruchköbel / Hanau
Polizei
Wer sah den Unfall auf der L 3347? - Nidderau
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Zeugensuche nach Schockanruf und Übergabe von Wertsachen - Nidderau
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Festnahme
Zwei vorläufige Festnahmen nach Raub auf Apotheke - Schöneck/Büdesheim
schöneck
Aufruf an alle Bewohner des Rhein-Main-Gebietes die Aktionen des Bündnis lebenswertes Schöneck gegen den massiven Flächenfraß zu unterstützen
Werbung:
Werbung: