Werbung:
Werbung:

Werbung:

Rathaus strahlt leuchtend orange

Mit der Teilnahme an „Orange your City“ setzen Stadtverwaltung und Frauenbeirat ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

 

Der 25. November trägt auch in diesem Jahr die Farbe Orange. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen findet an diesem Datum jährlich weltweit die Beleuchtungsaktion „Orange your City“ statt. Auch in Maintal sind Menschen eingeladen, an diesem Tag Farbe zu bekennen und sich so gegen Gewalt an Frauen und Mädchen einzusetzen.

 

Die Stadt Maintal und der Frauenbeirat nehmen den Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zum Anlass, auf das Thema aufmerksam zu machen und beteiligen sich an der weltweiten Beleuchtungsaktion „Orange your City!“. Das Rathaus wird für einen Abend orange ausgeleuchtet. Damit sagt Maintal deutlich sichtbar „NEIN“ zu Gewalt an Frauen. Bürger*innen sind eingeladen, die Aktion zu unterstützen. Es ist ganz einfach, sich zu beteiligen, ob mit orangefarbener Kleidung, Lichtern, Transparentpapier oder orangenen Gardinen in den Fenstern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, um am 25. November mit leuchtendem Orange Farbe zu bekennen. „Wir möchten mit der Aktion die Aufmerksamkeit auf häusliche Gewalt lenken, die in der Öffentlichkeit immer noch tabuisiert wird. Die hohe Zahl an betroffenen Frauen ist schockierend und nicht hinnehmbar. Sie ermahnt uns, hinzuschauen und das Schweigen zu brechen“, betont Bürgermeisterin Monika Böttcher.

„Gewalt ist leider viel verbreiteter als wir gemeinhin denken. Wenn wir bereit sind hinzuschauen, sehen wir auch, wo wir handeln sollten“, erklärt Annika Frohböse, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Maintal. „Jede von Gewalt betroffene Frau versucht sich mehrfach im Umfeld Hilfe zu holen. Doch diese Versuche werden meist nicht wahrgenommen. Wir möchten mit unserer Aktion dazu aufrufen, hinzuschauen und benutzen deshalb die Signalfarbe Orange. Wir wollen damit zeigen, dass sich alle gegen Gewalt an Frauen engagieren können.“

Susanne Hoffmann, Sprecherin des Frauenbeirats, wirbt für eine breite Beteiligung an der Beleuchtungsaktion anlässlich des Gedenk- und Aktionstages. „Es ist wichtig, immer wieder Menschen anzusprechen, die noch nichts davon gehört haben, wo sie für sich oder andere Frauen Hilfe finden können“, betont sie und lädt dazu ein, am Freitag, 25. November, um 18 Uhr zum Rathaus in der Klosterhofstraße 4-6 zu kommen. „Unterstützen Sie die Aktion mit Ihrer Anwesenheit. Wenn möglich, ziehen Sie orangefarbene Kleidung an, eine Jacke, eine Mütze oder einen Schal. Wir setzen auf eine rege Beteiligung.“

 

Bildhinweis:

Auch in diesem Jahr wird das Maintaler Rathaus anlässlich der weltweiten Beleuchtungsaktion „Orange your City“ orangefarben illuminiert, um anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen ein sichtbares Zeichen zu setzen. Foto: Stadt Maintal

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: 0800 116 016 (24 Stunden besetzt, mehrsprachige, telefonische Beratung)

 

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Quelle: Stadt Maintal

 

————————————————————————————————————————————–

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier 

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier  

Alle Nachrichten auch auf Facebook 

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite 

 

 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

blaulicht
Unfallflucht mit hohem Schaden - Polizei bittet um Hinweise - Maintal/Wachenbuchen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
In Friedhofskapelle eingedrungen - Nidderau/Ostheim
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Baumaterialien von Lagerplatz gestohlen - Nidderau/Windecken
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2022-11-22 PM Heinrich-Böll-Schule
Antrittsbesuch bei der neuen Schulleiterin der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Zeugensuche nach Unfall mit Leichtverletztem - Wer hatte "Grün"? - Maintal/Dörnigheim
Werbung:
Werbung:

Werbung: