MKK-Echo

PKW-Brand auf der A66 am Samstagnachmittag

(de) Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Samstagnachmittag gegen 13:42 Uhr zu einem brennenden Oldtimer auf der Autobahn 66 in Fahrtrichtung Fulda alarmiert. Kurz hinter dem Langenselbolder Flugplatz brannte ein Mercedes-Coupe aus dem Wetteraukreis im Bereich des Motorraums, mutmaßlich aufgrund eines technischen Defekts. Zuvor gelang es dem Fahrzeuglenker noch, das brennende Fahrzeug auf den Standstreifen zu lenken und sich in Sicherheit zu bringen. Durch einen Trupp unter Atemschutz konnte der Brand mit einem Rohr schnell abgelöscht werden.

Da der Oldtimer zuvor eine über einen Kilometer lange Ölspur über alle Fahrstreifen gezogen hatte, wurde der Bereich rund um das Fahrzeug zudem noch mit Ölbindemittel abgestreut. Die ebenfalls hinzugezogene Autobahnmeisterei kümmerte sich anschließend um die restlichen Verunreinigungen. Die Autobahnpolizei aus Langenselbold ermittelt nun die Schadenshöhe, wenngleich das Fahrzeug nur noch Schrottwert haben dürfte. Für die Löscharbeiten musste die Autobahn kurzzeitig vollgesperrt werden. Anschließend konnte der Verkehr, der sich zwischenzeitlich rund drei Kilometer zurückstaute, einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeführt werden. Die Feuerwehr Langenselbold war mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften rund anderthalb Stunden im Einsatz.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei Fahndung
Zeugen nach Raub in Wohnhaus gesucht - Hammersbach/Langen-Bergheim
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitunggif- TSGE-Logo - ohne Hintergrund 4,5zu3
Kinderflohmarkt der Turn- und Sportgemeinde Erlensee 1874 e. V.
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungdae2e07d-89b0-4e38-891a-1f1fbae8ae42
„Sei mutig! Stopp Mobbing!“
Polizei
Zwei Einbrüche in Neuberg: Zeugen gesucht - Neuberg
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung10_Freigericht_Demo_Eröffnung
Kundgebung in Freigericht Rathausplatz mit mehr als 400 Teilnehmer*innen
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com