Stanislav Sidorsky

Vom Wollschweber, Wendehals und Wiesenvögelchen

Werbung:

Anlässlich des Internationalen Tages der Artenvielfalt lädt der Nidderauer Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen am Sonntag, 22.Mai um14:30 Uhr zu einem Spaziergang durch die Streuobstwiesen zwischen Windecken und Heldenbergen alle recht herzlich ein. Treffpunkt: Eicher Straße / Holzwegsbrücke / An der Streuobstschautafel

Streuobstwiesen sind eines der artenreichsten Biotope Deutschlands und ein wichtiger Bestandteil für die Erhaltung der Biologischen Vielfalt. Sie sind also mehr als ein Ort an dem nur „dicke Äppel“ fürs „Stöffche“ wachsen. Gemeinsam werden wir durch diese Kulturlandschaft spazieren und auf die Artenvielfalt eingehen. Interessantes über Vögel, Schmetterlinge, Insekten, Obstbäume, Pflanzen und die Pflege der Streuobstwiesen werden auf unterhaltsame Art unterwegs den Teilnehmern vermittelt, so dass man bestimmt Lust auf weitere Besuche dieses Biotops bekommt und die vorhandene, aber auch gefährdete Artenvielfalt zu schätzen lernt. Passendes Schuhwerk wird empfohlen. Bei Regen findet der Spaziergang nicht statt.

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: