MKK-Echo

Bad Orb bereitet sich auf das Blasmusikfestival 2024 vor

30 Orchester aus 13 Nationen sind dabei
Bad Orb im Spessart, im April 2024. Die Vorfreude steigt und die Spannung ist förmlich greifbar: Das 17. Internationale Blasmusikfestival der Jugend Europas vom 06. bis 08. September 2024 wirft seine Schatten voraus! In Bad Orb, wo die Tradition der Blasmusik mit Herz und Leidenschaft gepflegt wird, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.
Gemeinsam mit dem Turnverein 1868 e. V. und dem Geselligkeitsverein Viktoria Bad Orb 1892 e. V. stellt sich die Bad Orb Kur GmbH wieder auf ein unvergessliches Wochenende ein. 30 Orchester aus 13 Nationen haben ihre Teilnahme zugesagt und bringen mit ihren mitreißenden Melodien und Klängen eine wahrhaft internationale Atmosphäre in die Kurstadt.
Neben den vertrauten Gesichtern dürfen sich die Besucher auch über fünf neue Orchester aus Luxemburg, Polen, Tschechien und Schweden freuen.
„Wir können es kaum erwarten, gemeinsam mit allen Musikerinnen und Musikern, den engagierten Betreuern und den zahlreichen fleißigen Helfern hinter den Kulissen drei Tage lang zu feiern, zu tanzen und die Magie der Blasmusik zu erleben!”, strahlt Ulrich Prähler, Leiter des Organisationsteams.
Bevor das Festzelt am 06. September 2024 um 18:00 Uhr offiziell seine Pforten öffnet, stehen jedoch noch einige To-dos auf dem Plan: Vom Verkehrskonzept, der Finanzierung des Festivals, über die Platzkonzerte, dem Abend der Nationen, der Bergandacht bin hin zum Großkonzert – das ganze Team arbeitet mit vollem Einsatz daran, dass Bad Orb auch dieses Jahr wieder zum pulsierenden Herzschlag der Blasmusik wird.
Die musikalische Gestaltung im Festzelt, in der Konzerthalle, auf der großen Konzertmeile und bei der Bergandacht sowie die Orchesterbetreuung liegt in den bewährten Händen rund um Petra Schmitt, Peter Egold, Lara Bangert, Daniel Schmidt und Luca Noll. Dieter Engel und Gero Harnischfeger, stellvertretend für den Turnverein und die Viktoria, werden mit ihren Teams für die gastronomische Versorgung der Musiker, Besucher und Gäste sorgen.
Den Ausmarsch aller Orchestern und teilnehmenden Bad Orber Vereine durch die Innenstadt am Sonntag, 08. September 2024, organisiert Hilmar Mackenroth.
Die Bad Orb Kur GmbH hat die Zimmervermittlung für die Musiker übernommen, produziert alle Werbemittel für das aufwendige Musikfestival, koordiniert die Marketingaktivitäten und
sorgt für einen reibungslosen Ablauf bei den Konzerten in der Konzerthalle und im Musikpavillon.
„Wir sind hochmotiviert allen teilnehmenden Orchestern, den Besuchern sowie allen Bürgern wieder ein unvergessliches Wochenende in Bad Orb zu bereiten. Die Vorfreude auf das Festival ist bereits überall spürbar“, so der Geschäftsführer der Bad Orb Kur GmbH, Steffen Kempa, der das erste Mal das Festival begleitet. „Ich bin unglaublich stolz darauf, Teil dieses Teams zu sein, das mit Leidenschaft und Professionalität dieses außergewöhnliche Ereignis auf die Beine stellt.”
Auch Bürgermeister Tobias Weisbecker lobt das Engagement des Teams: „Wir setzen alles daran, dass das 17. Internationale Blasmusikfestival der Jugend Europas erneut ein strahlender Höhepunkt im Kalender unserer Stadt wird!“
Alle Informationen zum aktuellen Stand der Planung und den teilnehmenden Orchestern finden Sie unter www.bad-orb.info, www.musikfestinbadorb.de sowie auf www.facebook.de/musikfestinbadorb und www.instagram.com/blasmusikfestival.

Foto: obere Reihe von links: Peter Egold, Lara Bangert, Dieter Engel, Christian Edel, Steffen Kempa

Untere Reihe von links: Petra Schmitt, Hilmar Mackenroth, Bürgermeister Tobias Weisbecker, Daniel Schmidt, Gero Harnischfeger, Ulrich Prähler, Kathryn Weppe

 

Quelle: Redaktion MKK Echo

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Politik-Meldungen gibt es hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung8-Playmais-Stadt-Ph
Kleine Baumeister mit großer Gestaltungskraft
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungBild
Wächtersbach-Aufenau (jv). Melitia Aufenau hat ein neues Trainerteam: Während der Trainer der ersten Mannschaft, Til Washer, in seine dritte Saison geht, erhält er neue Unterstützung eines Co-Trainers sowie in der zweiten Mannschaft.  
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279270V-2b4b3cd5a18bd7ecf37bee17c74a9c2f
Labormobil kommt nach Gelnhausen
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungFreibad Vorverkauf Saisonkarten Luftaufnahme
Freibad: Ermäßigte Saisonkarten jetzt vorbestellen
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com