MKK-Echo

Ausgezeichnetes Engagement

Annabell Obermann und Jan Siebörger von der Turngemeinde Dörnigheim erhalten den Maintaler Jugendpreis 2023
Bereits seit frühester Kindheit sind Annabell und Jan aktive Turner*innen, wurden als Jugendliche erst Helfer*innen und später selbst Trainer*innen im Bereich Wettkampf- und Leistungssport. Nun wurden beide für ihr herausragendes Engagement ausgezeichnet.

Der Maintaler Jugendpreis wird jährlich an junge Maintaler*innen verliehen, die sich für andere engagieren – sei es im kulturellen, sozialen oder auch sportlichen Bereich. Wer zwischen 14 und 26 Jahren alt ist, kann sich entweder selbst bewerben oder von Bekannten, Freund*innen oder Verwandten vorgeschlagen werden. 2023 wurde der Vorschlag von Luna Besier aus der Turngemeinde 1882 e.V. Dörnigheim (TGD) eingereicht. Sie schlug mit Annabell Obermann und Jan Siebörger zwei Jugendliche vor, die bereits seit der Krabbelgruppe befreundet sind und von klein auf zusammen turnen.

Die beiden 17-Jährigen sind der Turngemeinde bis heute treu geblieben und engagieren sich schon seit mehreren Jahren ehrenamtlich im Verein. Zusammen haben sie im vergangenen Jahr eine neue Turngruppe gegründet: Sonntags bieten sie ein zweistündiges Zusatztraining für turnbegeisterte Kinder an, die ihre Kraft und Dehnfähigkeit verbessern wollen. Die beiden entwickelten diese Idee gemeinsam und ergänzen dabei ihre eigenen Fähigkeiten. Annabell besitzt schon immer eine hohe Dehnfähigkeit und Jan beschäftigt sich seit längerer Zeit mit spezifischem Krafttraining für das Geräteturnen.

Annabell und Jan haben bereits sehr früh erst Helfer- und dann Trainerscheine im Bereich Wettkampf- und Leistungssport erworben und sind zusätzlich als Kampfrichter*innen bei Wettkämpfen tätig. Sie trainieren Kinder aller Altersstufen in verschiedenen Turnstunden. Annabell leitet zudem eigenverantwortlich eine inklusive Turngruppe für Kinder mit und ohne Behinderung und eine Kinderturngruppe für Kitakinder. Jan hat vor kurzem in Eigenregie seit langem wieder die erste reine Turngruppe für Jungen ins Leben gerufen und trainiert diese mit Begeisterung.

Bei der Übergabe des Jugendpreises vor den Osterferien konnte sich Lisa Hagedorn, die Leiterin des Fachdiensts Kinderfreundliche Kommune und Jugendarbeit der Stadt Maintal, selbst ein Bild vom Einsatz der beiden Jugendlichen machen. Denn während die Preissumme von jeweils 250 Euro pro Person bereits Anfang des Jahres überwiesen wurde, erfolgte die Übergabe der Spendenschecks und Zertifikate im Rahmen einer Turnstunde in der Maintal-Halle. „Das Engagement von Annabell und Jan ist wirklich bemerkenswert“, stellt Hagedorn fest. „Jeder Verein kann sich glücklich schätzen, Jugendliche in den eigenen Reihen zu haben, die die das Angebot mitgestalten und weiterentwickeln. Wenn das noch dazu mit so viel Hingabe geschieht, wie bei den beiden, ist das wirklich herausragend.“

Die Bewerbungsphase für den Maintaler Jugendpreis 2024 startet im kommenden Herbst. Informationen zum Preis und zur Bewerbung sind auf www.maintal.de/jugendpreis zu finden oder bei Lisa Hagedorn vom Fachdienst Kinderfreundliche Kommune und Jugendarbeit unter jugendarbeit@maintal.de oder Telefon 06181 400-716 zu erfragen.

 

Quelle: Redaktion MKK Echo

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Politik-Meldungen gibt es hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279536V-5317bdd81fdd4fcf43dc4d83250f0987
Letzte Freibadsaison im Maintalbad
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungDesign-ohne-Titel-1ddb07fa2667f4a40687813bf1f2e24b
„Planungen für Verbindungsstraße im Zeitplan“- Landtagsabgeordneter Max Schad informiert über aktuellen Stand der Verbindung zwischen Pferdchenkreisel und B45 in Bruchköbel
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD89_Foto2_Konzert_LOG-479dae51845c0b21ff94b96b0c4ed625
Einmaliges Erlebnis für Schüler des LOG
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungGruppenfoto2-9beb964bce145bb94d0f7ca99c31fd1e
Wenn Engel reisen!
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com