MKK-Echo

Eröffnung der 22. Buchmesse Main-Kinzig, mit Poetry Slam und Kabarett

Die Kabarettistin Sarah Hakenberg und Marius Hanke von Poetry Slam aus Essen eröffnen die 22. Buchmesse Main-Kinzig am Freitag, dem 19.04. um 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Nidderau-Ostheim.

Bevor die Buchmesse mit zahlreichen spannenden Geschichten und Impulsen aufwartet, nimmt uns diese Show mit auf eine metaphorische Achterbahnfahrt aus Wow-Momenten, tiefgreifenden Geschichten und befreienden Glücksgefühlen. Denn Poetry Slam ist weder Lesung noch Theater noch Comedy – sondern ein mitreißendes Erlebnis, dass all das umfassen kann. Gemeinsam mit zwei erfahrenen Slam-KollegInnen führt uns der Essener Poetry Slammer und Kulturveranstalter Marius Hanke alias Zwergriese durch verschiedene Facetten des Formats. Sodass wir schließlich inspiriert, beschwingt und mit Spaß und Leichtigkeit das weitere Abendprogramm genießen und am nächsten Tag voller Vorfreude in die Buchmesse einsteigen können. Die Show findet in Kooperation mit Artbookings & Poetry Slam in Essen statt.
Im zweiten Teil des Programms spielt SARAH HAKENBERG – „MUT ZUR TÜCKE“
Musikalisches Kabarett an Klavier und Ukulele.
Es gibt Zeiten, in denen uns das Lachen nur noch im Halse stecken bleibt, in denen der letzte Witz erzählt ist und alle fröhlichen Melodien dieser Welt verklungen sind. Aber diese Zeiten sind ja zum Glück noch nicht angebrochen! Und deshalb hat die mit dem „Deutschen Kabarettpreis“ ausgezeichnete Liedermacherin wieder einmal eine Menge neuer mitreißender Schmählieder, raffinierter Protestsongs und unverfrorener Ohrwürmer geschrieben: Über hilflose Traditionalisten beispielsweise, über tugendhafte Rammstein-Fans, über ratlose AfD-Wähler und moralisch korrekte Konsumenten. Sarah Hakenberg haut vergnügt in die Tasten, schrummt ihre Ukulele und erzählt dabei gleichermaßen von Abgründen, die in unserem Inneren schlummern und vom großen Wirrwarr da draußen. Freut euch auf einen Abend voller intelligenter Bosheiten, fröhlichem Charme und unwiderstehlicher Dreistigkeit. VVK 25,– /AK 28,– VVK an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei AD-Ticket. Info unter kulturverwaltung@nidderau.de
Unterstützt wird die Veranstaltung vom Main-Kinzig-Kreis, der Kulturstiftung der Sparkasse Hanau, der OVAG und dem Stadtjournal Altenstadt.

 

Quelle: Redaktion MKK Echo

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Politik-Meldungen gibt es hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD63_Fotobox-23dc74f04dcf3c9959069c181baa86d6
Neues digitales Terminal im Bürgerbüro
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungWorkshop-12cc6773d26ab2979d96b21230a04c6a
Skatepark Nidderau - großes Interesse am 1. Beteiligungsworkshop
Nidderau
Bürgermeister Andreas Bär fällt krankheitsbedingt aus
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 16. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungIMG_1590-a03cea5e609531c32ac7db4f21aa8def
Auf dem Kilianstädter Friedhof werden Blumenzwiebeln gesammelt

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com