MKK-Echo

Junge Union Bruchköbel weiht Standhütte ein und bedankt sich bei Spendern

Die Junge Union Bruchköbel hat Grund zur Freude: Dank großzügiger Spenden von Mitgliedern, Förderern und lokalen Unternehmen konnte sie in den vergangenen Monaten eine eigene Markthütte planen, bauen und ausstatten. Der Stand wird auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt in Bruchköbel präsentiert und den Besuchern eine Vielzahl von kulinarischen Angeboten bieten.

Die Idee für den eigenen Stand entstand bei einer Sitzung der Jungen Union, bei dem die aktive Einbringung in das Gemeindeleben Thema war. Mit viel Engagement machten sich die Mitglieder der JU ans Werk, planten den Stand und sammelten Spenden, um die Kosten für Materialien und Dekoration zu decken. Dabei erhielten sie Unterstützung von örtlichen Unternehmen und Privatpersonen, die von der Idee begeistert waren.

„Der Bau des Standes war eine echte Gemeinschaftsleistung und wäre nicht möglich gewesen, ohne unsere Spender und die erfahrenen Handwerker aus der Region“, so Moritz Gutbier,
Vorsitzender der Jungen Union Bruchköbel. Um die Standhütte einem ersten Realitäts-Check zu unterziehen lud die Junge Union ihre Mitglieder, sowie die Mitglieder der CDU und Freunde zu einer ersten Einweihung mit Glühwein & Co. ein.

Matthias Hillmann, Schatzmeister der Jungen Union und Mitinitiator des Hüttenprojekts: „Die Hütte hat den ersten Test überstanden und ist nun bereit für den Einsatz auf dem Weihnachtsmarkt. Im Namen der JU Bruchköbel möchte ich mich noch einmal herzlich bei den Spendern bedanken“.

Quelle: Moritz Gutbier

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Politik-Meldungen gibt es hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen - Nidderau
Polizei Fahndung
Welches Auto wurde durch entgegenkommenden Smart beschädigt? - Nidderau/ Landstraße 3347
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung20240229_110121
Nidderauer Stadtwald -  Holzerntemaßnahmen und Sanitärhiebe bis Ende März
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitunggif- TSGE-Logo - ohne Hintergrund 4,5zu3
Kinderflohmarkt der Turn- und Sportgemeinde Erlensee 1874 e. V.
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung275393V
50 Jahre Maintal auf dem Trikot

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com