MKK-Echo

Vermisster 55-Jähriger tot aufgefunden – Erlensee / Mittelkalbach (Kreis Fulda)

Polizeibericht 2

Am Samstag (14.10.23), gegen 19.30 Uhr, alarmierte ein Jagdpächter die Polizei, nachdem er eine tote Person auf einem Hochsitz in einem Waldstück bei Mittelkalbach aufgefunden hat.

Aufgrund der Auffindesituation des Leichnams konnte die Identität des Mannes zunächst nicht zweifelsfrei geklärt werden. Daher hat die Staatsanwaltschaft Fulda zur Identifizierung und zur Klärung der genauen Todesursache eine Obduktion angeordnet. Nun steht zweifelsfrei fest, dass es sich hierbei um den seit 26. September als vermisst gemeldeten 55-Jährigen aus Erlensee handelt. Die Obduktion sowie die polizeilichen Ermittlungen haben keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden ergeben.

Quelle: Polizei Hessen

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Unfall verursacht und geflüchtet: Polizei nimmt 18-Jährigen vorläufig fest - Nidderau/Hammersbach
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Erste Verkehrsbilanz zu Unfällen durch Winterwetter: Mehrere Blechschäden und drei Unfälle mit Verletzten
Polizei
Zeugensuche nach Kabeldiebstahl - Freigericht/Somborn
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungSingles MKK02
Weihnachtsfeier Neuberger Singlegruppe mit "Die Schlagertante"
Blitzer
Blitzermeldung für die 48. Kalenderwoche 2023
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com