MKK-Echo

HSG-Torhüter Nico Scholz wird Teil von Drittliga-Gespann

Eigengewächs schafft Sprung in den Perspektivkader der 1. Mannschaft

 

Handball-Drittligist HSG Hanau hat seinem Nachwuchstorhüter Nico Scholz als Perspektivspieler für die neue Spielzeit 2023/24 eingeplant. Der 19-jährige unterschrieb unter der Woche seinen Anschlussvertrag beim Team von HSG-Cheftrainer Hannes Geist, für das er in der letzten Saison bereits als A-Jugendlicher in einigen Spielen aktiv war. Das neue Arbeitspapier des Eigengewächses läuft bis zum 30. Juni 2025. Scholz wird bei den Grimmstädtern sowohl in der 3. Liga als auch in der Oberliga-Mannschaft zum Einsatz kommen.

Im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier und Teampräsentation, zur der die HSG Hanau ihre Partner, Sponsoren, Fans und Freunde an den Altstädter Markt in Hanau geladen hatte, wurde die Verlängerung mit dem talentierten und hochgewachsenen Keeper offiziell verkündet. In der neuen Saison wird Scholz in der 3. Liga im Gespann mit HSG-Torhüter Can Adanir agieren.

„Nico Scholz hat in der Aufstiegsrunde bereits unter Beweis gestellt, dass er sich den Sprung in den Perspektivkader redlich verdient hat“, so Reiner Kegelmann, der sportliche Leiter der HSG Hanau. „Wir sind sehr glücklich, dass wir die Position erneut durch einen Jugendspieler aus den eigenen Reihen besetzen können. Das spricht für unsere Nachwuchsarbeit, die in den vergangenen Jahren überragende Leistungen gezeigt hat.“

„Ich freue mich wahnsinnig, dass ich nun meinen ersten Perspektivkadervertrag hier in Hanau unterschreiben konnte“, gibt Scholz einen Einblick in seine Gefühlswelt. „Ich werde hart an mir arbeiten, um mich zu verbessern und dem Team weiterhelfen zu können. Die Art und Weise wie bei der HSG-Familie Handball gelebt wird, mit tollem Support durch unsere Fans bei den Heimspielen in der Main-Kinzig-Halle, ist einmalig.“

Besondere Erinnerungen haben HSG-Fans an die Auftritte von Scholz in den letzten Spielen der vergangenen Saison. Während der Aufstiegsrunde musste HSG-Cheftrainer Hannes Geist auf seinen etatmäßigen Torhüter Adanir (Herzmuskelentzündung) verzichten. Stattdessen legte man das Vertrauen in den A-Jugendlichen, der im Torhüter-Gespann mit Fabian Tomm direkt tolle Leistungen gegen den EHV Aue und den TuS Vinnhorst zeigte.

Mit seiner Parade in den Schlusssekunden des Heimspiels gegen die Sachsen des EHV hielt Scholz den letzten Wurf der Gäste und damit das 28:28-Remis fest. Ein besonderer Moment, nicht nur für das junge Nachwuchstalent, dass in der zuvor abgelaufenen Runde seine Mannschaft noch von der Tribüne als Trommler unterstützt hatte. Nun rückt er als Perspektivspieler fest in die Männermannschaften auf. Geschichten, die nur der Sport schreibt.

Nico Scholz lernte das Handballspielen bei der TV Kesselstadt, dem Verein für den zuvor schon seit Vater handballerisch aktiv war. Er durchlief bei der Spielgemeinschaft alle Jugendmannschaften und trat mit der A-Jugend der HSG Hanau in der Jugendhandballbundesliga an, der höchsten deutschen Juniorenspielklasse. Bereits in seiner A-Jugendzeit stand er regelmäßig für die Oberliga-Mannschaft im Tor.

Quelle: HSG Hanau

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen aus der Welt des Sports hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Mutter und Kind mit stinkiger Flüssigkeit besprüht und beleidigt - Hanau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungG577_24-027_Trafo-Transport-UW-Grosskrotzenburg_V2-1-ed726e9e233e6c5c70830739564a0a0b
TenneT liefert zweiten Transformator ins Umspannwerk Großkrotzenburg
Blitzer
blitzermeldung für die 21. Kalenderwoche 2024
Hanau
HSB wird erneut bestreikt
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com