MKK-Echo
Werbung:

POL-F: Frankfurt-Sachsenhausen: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Polizei

Gestern Abend (03. Juni) ereignete sich in Sachsenhausen ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger von einem PKW erfasst wurde. Der Fußgänger erlitt Kopfverletzungen, wurde jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt.

Demnach wollte der 46-jährige Fußgänger gegen 20:15 Uhr die Darmstädter Landstraße überqueren, um in die Hedderichstraße zu gelangen. Hierbei überquerte er die mehrspurige Fahrbahn im fließenden Verkehr. In Fahrtrichtung stadtauswärts stoppte nun ein Bus auf der mittleren Fahrspur der Darmstädter Landstraße und der Fußgänger überquerte von links kommend vor dem Bus weiter die Straße. Währenddessen fuhr ein 32-jähriger Autofahrer mit seinem Tesla auf der rechten Fahrspur in Fahrtrichtung stadtauswärts an dem Bus vorbei. Als der Fußgänger vor dem Bus vorbeilief und weiter die Straße überquerte, kam es zum Zusammenstoß. Der Fußgänger wurde zunächst auf die Motorhaube des PKW aufgeladen und von dort auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei erlitt er Prellungen und Schürfwunden sowie eine Platzwunde am Kopf.

Der 46-Jährige wurde unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus verbracht und dort zur Beobachtung stationär aufgenommen. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Der Busverkehr wurde umgeleitet.

Quelle: Polizei Frankfurt

 

Werbung:

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com