MKK-Echo

Wieder zahlreiche Besucherinnen bei Frauen lesen für Frauen

Eine äußerst amüsante Lesung veranstaltete die Leseinitiative Frauen lesen für Frauen Ende Mai in der Stadtbibliothek Bruchköbel. Präsentiert wurde das Buch von Elke Heidenreich „Männer in Kamelhaarmäntel“. Gekonnt widmet sich Elke Heidenreich der Faszination für Kleidung und die damit verbundene Beeinflussung der Öffentlichkeit bzw. von Frauen. Angefangen von der Emanzipation, dass Frauen auch Hosen tragen dürfen, über spektakuläre Kleider von weiblichen Filmstars, bis hin zu Kleiderstücken, die Frau unbedingt kaufen muss, aber nie trägt.

Helga Gradwohls, die Vorleserin des Abends, Auswahl an Geschichten führte zu regen Austausch unter den Zuhörerinnen und die Zeit verging wie im Fluge.
Die nächste Lesung von Frauen lesen für Frauen findet am 10. Juli 23 statt. An diesem Abend präsentiert Vorleserin Gisela Pfalzgraf-Haug das Buch von Andrea Camilleri „Brief an Matilda“. Nähere Informationen entnehmen Sie der aktuellen Tagespresse oder auf der Homepage der Stadt Bruchköbel unter Rubrik Frauenreferat / Frauen lesen für Frauen.
Quelle: Sylvia Braun

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Nidderau
Bürgermeister Andreas Bär fällt krankheitsbedingt aus
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 16. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungPD63_Fotobox-23dc74f04dcf3c9959069c181baa86d6
Neues digitales Terminal im Bürgerbüro
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungWorkshop-12cc6773d26ab2979d96b21230a04c6a
Skatepark Nidderau - großes Interesse am 1. Beteiligungsworkshop
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com