MKK-Echo

Wer waren die Unbekannten? Polizei sucht Zeugen nach Schlägen und Tritten – Erlensee/Langendiebach

Polizei

Nachdem ein 33-Jähriger am frühen Samstagmorgen unter anderem mit Verdacht auf eine Nasenbeinfraktur ins Krankenhaus gekommen war, hat die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hanau II Ermittlungen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Die Beamten suchen nun nach zwei unbekannten Männern, die um kurz nach 1 Uhr in der Hanauer Straße auf den Mann aus Erlensee eingeschlagen und eingetreten hatten. Kurz nachdem der 33-Jährige in Höhe der Hausnummer 15 geparkt hatte und ausgestiegen war, so die bisherigen polizeilichen Erkenntnisse, hielt eine schwarze V-Klasse neben ihm und die beiden aussteigenden Männer gingen unter verbalen Drohungen prügelnd auf ihn los. Anschließend ließ das Schläger-Duo von seinem Opfer ab, stieg wieder in den Mercedes mit MTK-Kennzeichen ein und brauste davon. Der erste Mann wird beschrieben als etwa 25 bis 35 Jahre alt, kräftig, mit langen lockigen Haaren sowie schwarzer Kleidung. Sein Komplize soll etwas jünger gewesen sein (23 bis 30 Jahre), er hatte kurze Haare und war mit einer khakifarbenen Übergangsjacke bekleidet. Zeugen, die weitere Hinweise zu den beiden Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 9010-0 bei den Ordnungshütern zu melden, die nun auch versuchen, die bislang ebenfalls unklaren Hintergründe der Attacke aufzuhellen.

Quelle: Polizei Hessen

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungRadtour-2-30.05
Familienradtour an Fronleichnam
Blitzer
blitzermeldung für die 21. Kalenderwoche 2024
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungLions-an-der-Glasarche-5ae2b5fb140feef3be89fbfad1a793d3
Lions Club Nidderau spendet 1.000 Euro für das Glasarche-Projekt
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
Polizeibericht 2
Trio nach Baustellendiebstahl vorläufig festgenommen - Erlensee/Rückingen
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com