MKK-Echo

Modernisierung des Bahnhofs Mittel-Gründau: Planrechtsantrag wird im zweiten Quartal eingereicht 

Landtagsabgeordneter Max Schad informiert über aktuellen Stand

Insgesamt rund 584 Millionen Euro fließen bis zum Jahr 2030 in das „Bahnhofsmodernisierungsprogramm Hessen”. Eine entsprechende Rahmenvereinbarung haben die Deutsche Bahn, das Land Hessen, der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) im Jahr 2021 unterzeichnet. Das Ziel: Mehr Barrierefreiheit, attraktivere Stationen und höherer Komfort. Zu den rund 120 Bahnhöfen, die landesweit modernisiert werden sollen, zählt auch der Bahnhof in Mittel-Gründau. Der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad informiert über den aktuellen Stand: Das Projekt befindet sich gegenwärtig in der Planungsphase; die Einreichung des Planrechtsantrags beim Eisenbahn-Bundesamt ist laut Auskunft der Deutschen Bahn für das zweite Quartal dieses Jahres vorgesehen. „Vorausgesetzt, dass die Baufirmen vertraglich gebunden werden können, soll der Startschuss für die Arbeiten, die unter anderem den Neubau des Außenbahnsteigs sowie die Erhöhung des Hausbahnsteigs umfassen, im dritten Quartal 2026 fallen”, so der Landtagsabgeordnete.

Schad: „Mit dem Bahnhofsmodernisierungsprogramm investiert das Land Hessen gezielt in den Ausbau der Infrastruktur in der Fläche. Die geplanten Vorhaben sind darum auch eine gute Nachricht für die vielen tausend Pendlerinnen und Pendler in der heimischen Region.” Ziel sei es, die Nutzung der umweltfreundlichen Schiene noch attraktiver zu machen.
Quelle: Esther Wilfert

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Politik-Meldungen gibt es hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungGute Nachrichten für Mobilität & Radverkehr in Gründau_ MdL Patrick Appel und BGM Kandidat Kern begrüßen Landesförderung in Höhe von 31
MdL Patrick Appel begrüßt Landesförderung in Höhe von 31.800 €:
Polizei
POL-OF: Wo ist Myriam Kreis? (FOTO)
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
Polizeibericht 2
Wer hat die Gitarre geklaut? - Wächtersbach/Leisenwald
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungSpende-Kita-Regenb
Spendenübergabe an den Kindergarten Regenbogen vom Verein Spielzeugbasar Wächtersbach e.V.
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com