MKK-Echo

Werkzeugdiebe brachen Renault auf – Langenselbold

Polizeibericht 2

(fg) In der Nacht zum Sonntag waren Werkzeugdiebe in der Niedergründauer Straße unterwegs und brachen in einen im Bereich der 10er-Hausnummern abgestellten Renault Kangoo auf. Um an die Werkzeuge im Auto zu gelangen, schmissen die Diebe die hintere Scheibe ein. Im Anschluss nahmen sie unter anderem ein Lasergerät, einen Akkuschrauber, eine Betonschleifmaschine sowie weitere elektrische Werkzeuge mit. Der am Wagen entstandene Schaden beläuft sich auf rund 150 Euro. Die Tat ereignete sich zwischen Samstagabend, 18 Uhr und Sonntagmorgen, 9 Uhr. Hinweisgeber melden sich bitte unter der Rufnummer 06181 100-123 bei der Kriminalpolizei.

Quelle: Polizei Hessen

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungMikrohaus-bereit-zum-Transport-85dc126273532382da4ee7ffb2dd443e
Mikrohäuser als Wohnkonzept in Rodenbach
blaulicht
Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis unterwegs - Langenselbold
Vermisste Nora Huth
Vermisstensuche: Wo ist die 14-jährige Nora Huth?
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungGruppenfoto-Museum-0e64277a0bc4eb0de626a0f2de07148f
Neuberger Singlegruppe im Gerippte Museum in Hanau
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com