MKK-Echo

Hoher Schaden nach Brand an Einfamilienhaus – Wächtersbach/Hesseldorf

Polizei

(cl) Nach einem größeren Brand am Samstagabend in der Weilerser Straße haben die Brandursachenexperten der Kriminalpolizei Hanau ihre Ermittlungen aufgenommen. Gegen 19.20 Uhr rückten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei zu dem Einfamilienhaus aus. Dort brannte ein Unterstand mit dem darunter gelagerten Holz sowie die unmittelbar angrenzende Fassade des Wohnhauses. Die Bewohner blieben unverletzt. Da ihr Wohnhaus derzeit unbewohnbar ist, kommen die Bewohner vorrübergehend bei Bekannten unter. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 350.000 Euro. Ersten Erkenntnissen zufolge kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei Hanau bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123.

Quelle: Polizei Hessen

 

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungAfD_Logo_RGB-min
Nach Brandstiftung durch Pakistaner in Wächtersbach - AfD Kreisvorsitzende stellen Strafanzeige wegen Volksverhetzung
Vermisste Nora Huth
Vermisstensuche: Wo ist die 14-jährige Nora Huth?
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungFreibad Vorverkauf Saisonkarten Luftaufnahme
Freibad: Ermäßigte Saisonkarten jetzt vorbestellen
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 16. Kalenderwoche 2024
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com