Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Initiative gegen Müll auf den öffentlichen Plätzen

Sicherheitskräfte beim Weihnachtsmarkt Bruchköbel im Einsatz

Vor dem Weihnachtsmarkt am kommenden ersten Adventswochenende startet die Stadt Bruchköbel eine Initiative gegen den hinterlassenen Müll auf den öffentlichen Wegen und Plätzen. Die Mülleimer rund um das neue Stadthaus herum wurden mit Hinweisen hinsichtlich eines möglichen Bußgelds in Höhe von 50 Euro versehen, sofern der Müll nicht in den dafür vorgesehenen Behältern entsorgt wird. „Wir wollen erreichen,
dass Besucherinnen und Besucher unserer öffentlich zugänglichen Bereiche über ihr Handeln klar werden, wenn sie den Müll einfach fallen lassen. Müll gehört in den Mülleimer“, so Bürgermeisterin Sylvia Braun. Bereits während des Weihnachtsmarkts am Freien Platz werden Kräfte der Landespolizei, der Stadtpolizei und der eingebundenen Sicherheitsunternehmen dies in ihre Kontrollen einbeziehen. „Aber nicht nur die Müllsituation werden wir genau beobachten, sondern auch den Jugendschutz im Auge haben. Die Bürgermeisterin bedankt sich vorab für das Engagement der beteiligten Kräfte im Sinne der Sicherheit aller Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarkts.

 

Quelle: Magistrat der Stadt Bruchköbel

————————————————————————————————————————————–

Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier 

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier  

Alle Nachrichten auch auf Facebook 

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite 

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Zeugensuche nach Unfall mit Leichtverletztem - Wer hatte "Grün"? - Maintal/Dörnigheim
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungHP_PD161_Rückblick_Bruchköbeler_Weihnachtsmarkt
Bruchköbeler Weihnachtsmarkt 2022
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungsnow-balls-g0693596b9_1920
Weihnachtsmarkt Hochstadt 2022
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungneue HEM in Nidderau_vlnr_Bürgermeister Andreas Bär_Tankstellenbetreiber Gabriel Kaya
Neue HEM-Tankstelle in Nidderau geht ans Netz
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Einbruch in Einfamilienhaus - Maintal/Hochstadt
Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung: