Werbung:

Werbung:
Werbung:

Kinder-/Jugend-Tenniscamp beim Ostheimer Tennisclub Nidderau e.V.  

In der letzten Ferienwoche fand im Ostheimer-Tennisclub Nidderau ein 5-tägiges Tenniscamp für Kinder und Jugendliche statt.

Täglich wurden 4 Stunden, in 4 rotierenden Gruppen und jeweils unterschiedlichen Trainern, sämtliche Facetten des Tennissports trainiert. Die Trainingseinheiten wurden durch die Trainer Jonas Toillie, Tim Hilbert, Zacharias Haug sowie Stefan Heid in den unterschiedlichsten Bereichen gestaltet. Ob Stellungspiel, Aufschläge, Schlagtechniken und auch die Kondition, alles wurde spielerisch geübt und trainiert. Insgesamt haben 13 Kinder/Jugendliche – 6 aus Himbach und 7 aus Ostheim – am Tenniscamp teilgenommen. Die Trainingsstunden fanden wechselweise auf der Anlage des OTC sowie der TG Himbach statt.

Die Motivation war überwältigend. Ziel war es, dass die Kinder auch außerhalb der Trainingszeiten selbständig spielen. Auch dieses Ziel wurde mehr als erreicht. Der letzte Tag endete mit einem kleinen Abschlussturnier.

Neben den gemeinsamen Mahlzeiten fand am Ende der 5 Tage noch ein gemeinsames Abschlussgrillen statt. Kathrin Wegener, Jugendwartin des OTC, und Maria Klein, Jugendwartin der TG Himbach, waren von der Begeisterung der Kinder während des Tenniscamps  überwältigt. Auch die anwesenden Eltern sprachen von einem großen Erfolg.

Im kommenden Jahr 2023 werden wir wieder ein Kinder-/Jugendcamp veranstalten, da sind sich die Verantwortlichen des OTC und der TG Himbach jetzt schon sicher.

Mehr Informationen unter www.ostheiner-tennisclub.de

Quelle: Petra Maiwald-Hoepfner

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung:

 

Weitere Meldungen aus der Welt des Sports hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

blaulicht
Unfallflucht mit hohem Schaden - Polizei bittet um Hinweise - Maintal/Wachenbuchen
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
In Friedhofskapelle eingedrungen - Nidderau/Ostheim
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Baumaterialien von Lagerplatz gestohlen - Nidderau/Windecken
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung2022-11-22 PM Heinrich-Böll-Schule
Antrittsbesuch bei der neuen Schulleiterin der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Zeugensuche nach Unfall mit Leichtverletztem - Wer hatte "Grün"? - Maintal/Dörnigheim
Werbung:

Werbung:
Werbung: