Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:

Neugestaltete Uferbepflanzung am Stadtplatz

Die Stadt Bruchköbel freut sich, dass der neugestaltete und renaturierte Uferbereich des Krebsbaches am Stadtplatz so gut von den Bürgerinnen und Bürgern angenommen wird. Allerdings bittet sie um Rücksichtnahme, da die neugepflanzten Stauden derzeit noch Schonung benötigen. Aus bauorganisatorischen Gründen konnten die Stauden erst vor einigen Wochen gepflanzt werden. Zu diesem Zeitpunkt war die optimale Pflanzzeit schon überschritten. Dies führt nun dazu, dass die Pflanzen noch nicht so Fuß fassen konnten, wie ursprünglich geplant. Die derzeitigen Temperaturen erschweren das Anwachsen ebenfalls. Aus diesem Grund bittet die Stadt um Rücksichtnahme und davon abzusehen, die Anpflanzungen durch übermäßiges Betreten weiter zu belasten.

Quelle: Stadt Bruchköbel

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Zeugensuche nach Unfall mit Leichtverletztem - Wer hatte "Grün"? - Maintal/Dörnigheim
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungHP_PD161_Rückblick_Bruchköbeler_Weihnachtsmarkt
Bruchköbeler Weihnachtsmarkt 2022
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungsnow-balls-g0693596b9_1920
Weihnachtsmarkt Hochstadt 2022
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitungneue HEM in Nidderau_vlnr_Bürgermeister Andreas Bär_Tankstellenbetreiber Gabriel Kaya
Neue HEM-Tankstelle in Nidderau geht ans Netz
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Einbruch in Einfamilienhaus - Maintal/Hochstadt
Werbung:

Werbung:
Werbung:

Werbung: