Jannik Trunk

Jannik Trunk

Freiwilligenmesse verhilft Interessierten passgenau zum neuen Ehrenamt

Werbung:

Main-Kinzig-Kreis. – Rund um die Freiwilligenmesse am Samstag, 30. April, von 10 bis 16 Uhr im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen werden nicht nur eine ganze Reihe von Vereinen und gemeinnützigen Organisationen sich und ihre Arbeit Interessierten vorstellen, es findet auch ein buntes Rahmenprogramm statt, welches das Thema Ehrenamt intensiver beleuchtet. Dazu gibt es bei schönem Wetter Rikscha-Fahrten mit den Rikscha-Fahrern des APZ sowie für die Kinder Glitzertattoos, Luftballontiere, Basteln und Malen. „Die Möglichkeiten, sich für die Gemeinschaft einzubringen, sind in unserer Gesellschaft und insbesondere auch im Main-Kinzig-Kreis sehr groß. Die Freiwilligenmesse ist ein Marktplatz für bürgerschaftliches Engagement und vermittelt direkte Einblicke in die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder. Dazu gehören die Bereiche Soziales, Sport, Kultur, Inklusion, Freiwilligendienste, Natur und Umwelt“, erklärt Landrat Thorsten Stolz und lädt dazu ein, den Markplatz für das Ehrenamt zu besuchen. Aber auch für die beteiligten Vereine und Organisationen sei die Messe eine gute Gelegenheit, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Das Begleitprogramm beginnt um 11 Uhr mit dem Vortrag: „Sport-Fördermöglichkeiten im Main-Kinzig-Kreis“. Hierbei erläutert das Team vom Fachbereich Sport des Main-Kinzig-Kreises die wichtigsten Möglichkeiten. Um 11.30 Uhr geht es mit dem Thema „Wissenswertes für Vereine – Gewinnung von freiwillig Engagierten und Ehrenamtlichen“ mit Olivia Metzendorf, Leiterin der Freiwilligenagentur Maintal Aktiv, weiter. Um 12.30 Uhr überreicht Landrat Thorsten Stolz Silberne Ehrenplaketten des Landes Hessen an den Fußball-Sport-Verein 1921 Bad Orb, Sportverein Birstein 1920, Turnverein 1920 Geislitz und Sportgemeinschaft Germania Ulmbach 1920 für langjähriges ehrenamtliches Wirken. Um 14 Uhr steht ein Auftritt der Tanzsportabteilung der SG Haitz „New Generation“ mit den amtierenden Hessenmeisterinnen auf dem Programm. Die Abteilung „Leben im Alter“ wird um 14.30 Uhr über ihre vielfältigen Wirkungsbereiche informieren. Referentin ist Irmhild Neidhardt, Abteilungsleitung „Leben im Alter“ im Main-Kinzig-Kreis. Um 15.30 Uhr wird eine Tombola ausgelost. Die einzelnen Programmpunkte finden im Barbarossasaal statt.

„Wir freuen uns auf viele anregende Gespräche und vielleicht findet so mancher Messegast an diesem Tag sein neues, passgenaues Ehrenamt“, erklärt Isabella Gürtler, Leiterin der Ehrenamtsagentur des Main-Kinzig-Kreises. Diese steht für alle Fragen rund ums Ehrenamt zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Werbung: