Jannik Trunk

Nidderau: Hüttenzauber 2.0 mit den Aascher Schnooke

Werbung:

Da der Weihnachtsmarkt 2021 in Windecken beizeiten abgesagt worden ist, hat die Stadt auf dem Stadtplatz vier Holzhütten aufgestellt und den Vereinen angeboten diese zu nutzen. Der Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ e.V. (KTCV) hatte sich dort an dem Hüttenzauber der Stadt Nidderau auch beteiligt. Unter Beachtung der geltenden Corona-Regeln hatte der KTCV am 18. Dezember 2021 eine Hütte reserviert, diese weihnachtlich geschmückt und einige Stehtische zum Verweilen aufgestellt. Das Angebot wurde von den Besuchern zahlreich angenommen und der ein oder andere nutzte die Gelegenheit vor den Feiertagen noch einmal etwas abzuschalten. Der gesamte Erlös in Höhe von 777 Euro aus dem Verkauf wird an den Karnevalsverein: „KG Rot-Weiss-Gemünd“ im Ahrtal/Urfttal gespendet. Sie haben bei der Flut im letzten Jahr ihr Vereinsheim verloren.

Aber diese Aktion macht Lust auf mehr. Somit haben die Aascher Schnooke einen weiteren Unterstützer gefunden. Dankenswerterweise hat die Firma Hagebaumarkt „Hack“ für den Samstag, 15. Januar 2022 eine Verkaufshütte Nähe des Eingangs auf dem Parkplatz zur Verfügung gestellt, um diese Aktion fortzuführen. In der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr bietet der KTCV unter den aktuell geltenden Coronaregeln  gegrillte Bratwurst mit Brötchen, frisch gebackene Waffeln, sowie verschiedene Warm- und Kaltgetränke an. Es ist möglich, bei einen Baumarkteinkauf vor- oder nachher kurz an der Hütte einen Halt einzulegen oder auch extra an dem Stand „Hüttenzauber 2.0“ vorbeizuschauen. Auch dieser Erlös geht komplett an den Karnevalverein „KG Rot-Weiss-Gemünd“. Die Aascher Schnooke und Herr Hartmann vom Hagebaumarkt freuen sich auf viele Besucher.

Quelle: Aascher Schnooke

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Werbung: