StartBlaulichtZusammenstoß mit Pkw: 22-jähriger Kradfahrer schwerstverletzt / mutmaßlicher Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss -...

Zusammenstoß mit Pkw: 22-jähriger Kradfahrer schwerstverletzt / mutmaßlicher Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss – L 3195 / Hammersbach

Beim Zusammenstoß mit einem Auto hat ein 22 Jahre alter Motorradfahrer am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 3195 schwerste Verletzungen erlitten. Er kam in lebensbedrohlichem Zustand mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Der 55-jährige Autofahrer und sein 14 Jahre alter Beifahrer wurden ebenfalls verletzt, offenbar jedoch nur leicht; beide wurden ambulant vor Ort behandelt.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 55-Jährige, nachdem er mit seinem Hyundai gegen 17 Uhr an der Anschlussstelle Hammersbach (Fahrtrichtung Gießen) von der Autobahn 45 abgefahren war offenbar nach links auf die Landesstraße in Richtung Langen-Bergheim einbiegen. Hierbei soll er den in Richtung Eckartshausen fahrenden Biker übersehen haben, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Der 55-Jährige stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Ein erster Atemalkoholtest ergab einen Wert von gut 0,8 Promille. Eine Blutprobe bei ihm sowie die Beschlagnahme seines Führerscheins wurden angeordnet.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Beide Fahrzeuge, an denen nach vorläufigen polizeilichen Schätzungen rund 22.000 Euro an Sachschaden entstand, wurden zu diesem Zweck sichergestellt. Die Landesstraße war bis etwa 21 Uhr vollgesperrt.

Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Hanau II zu melden (Telefon: 06181 9010-0).

Quelle: Polizei Hessen

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten