StartBlaulichtPOL-F: 17. Polizeivier erhält zwei neue "Schutzleute vor Ort" - Austausch am...

POL-F: 17. Polizeivier erhält zwei neue “Schutzleute vor Ort” – Austausch am Infostand

Am 04. Juni 2023 werden im Rahmen des “39. Unterliederbacher Bürgerfestes” die zwei neuen “Schutzleute vor Ort” des 17. Polizeireviers vorgestellt.

Das Polizeipräsidium Frankfurt lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, Frau Nicole Cuppens und Herrn Falk Heinrich gemeinsam auf dem Gelände der Ludwig-Erhard-Schule als neue SvO zu begrüßen.

Gegen 11.00 Uhr werden sie offiziell von dem Leiter des Abteilungsstabes Einsatz, Herrn Marco Weller, und dem neuen Leiter der Polizeidirektion Süd, Herrn Erik Hessenmüller, in das Amt der Schutzfrau / des Schutzmanns vor Ort eingeführt.

   -	Wo: Ludwig-Erhard-Schule, Legienstraße 5, 65929 Frankfurt am Main
   -	Wann: 04. Juni 2023, um ca. 11.00 Uhr

Zukünftig stehen die 42-jährige Polizeihauptkommissarin Cuppens und der 45-jährige Polizeihauptkommissar Heinrich für die Stadtteile Unterliederbach, Höchst, Sossenheim, Sindlingen und Zeilsheim als Ansprechpartner für Ortsbeiräte, Gewerbetreibende, Institutionen, Vereine, Schulen und die Frankfurter Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

Darüber hinaus besteht bereits während des Festes die Möglichkeit, sich persönlich mit Frau Cuppens und Herrn Falk am polizeilichen Informationsstand auszutauschen und zu verschiedenen Themen wie beispielsweise dem Schutz vor Trickdiebstählen oder dem richtigen Verhalten bei Schockanrufen beraten zu lassen. Besucherinnen und Besucher können sich in der Zeit von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr an dem Stand informieren.

Die Frankfurter Polizei freut sich auf eine rege Teilnahme und viele interessante Gespräche.

Hinweis:

Interessierte Medienvertreter sind herzlich dazu eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und zu berichten.

Quelle: Polizei Frankfurt

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten