Samstag, Juli 20, 2024
StartRegion 4Friseursalon in der Kita

Friseursalon in der Kita

Projektthema „Berufe“ beschäftigt Kita „Goethes Kinderwelt“ – Obermeister der Friseurinnung zu Gast

Wenn ich groß bin, werde ich…: Die Mädchen und Jungen der städtischen Kindertagestätte „Goethes Kinderwelt“ in Hailer konnten aus erster Hand Spannendes und Wissenswertes über den Beruf des Friseurs erfahren. Im Rahmen des Projektthemas „Berufe“ war Peter Schmitt, Obermeister der Friseurinnung Gelnhausen-Schlüchtern, zu Gast in der Kita. Gleichzeitig ist er auch Papa eines Kita-Kindes. Peter Schmitt erklärte einiges über den Beruf des Friseurs und zeigte allen Kindern mehrere spannende Dinge aus seinem Alltag. Haare färben, Lockenwickler eindrehen, (Hochsteck-)Frisuren kreieren und vieles mehr. Er zeigte auch, welche Werkzeuge man als Friseur benötigt. Da kommen Schere, Kamm, Bürste, Haartrockner, Umhang und auch Haarfarbe zum Einsatz. Das Kita-Team um Leitung Aylin Burgucu bedankte sich herzlich bei Peter Schmitt für die lebendige und kindgerechte Präsentation. Zum Ausprobieren überließ der Obermeister den Kindern auch noch einen Friseurkopf und Lockenwickler. In den Gruppen wurde im Rollenspiel dann natürlich Friseur gespielt. Das Kita-Team besorgte zusätzlich noch Haarkreide und so konnten die Vorschulkinder an verschiedenen Tagen im Turnraum den Friseurberuf erproben, was allen ganz viel Spaß gemacht hat. An der Puppe wurden die Lockenwickler ausprobiert, Haare gekämmt und geföhnt – wie in einem richtigen Friseursalon. Die Kinder färbten sich gegenseitig Haarsträhnen bunt ein und zum Abschluss nahmen sie an einem Preisausschreiben von „Das Moderne Handwerk“ teil. Dort sollten sie einen Handwerksberuf vorstellen und hoffen natürlich auf einen Gewinn.

Quelle: Elke Weigelt

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten