Mittwoch, Juli 24, 2024
StartRegion 4Bad OrbBetrunkener Fahrer kracht mit Auto in Neubau: Fußgänger können sich retten -...

Betrunkener Fahrer kracht mit Auto in Neubau: Fußgänger können sich retten – Bad Orb

Einem Zusammenstoß mit einem silbernen Kia konnte ein Ehepaar am Donnerstagabend in der Frankfurter Straße (10er Hausnummern) offenbar nur durch schnelles Rennen entkommen. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 59 Jahre alter Mann, gegen 19.45 Uhr, aufgrund unangepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über seinen silbernen Wagen verloren haben. Infolge dessen durchbrach er einen Bauzaun und krachte gegen die Fassade eines Wohngebäudes. Die beiden Bad Orber, eine 65-jährige Frau und ihr 66-jähriger Mann, befanden sich zu diesem Zeitpunkt
gerade auf dem Fußweg. Sie sahen das Fahrzeug auf sich zukommen, befürchteten von diesem erfasst zu werden und rannten so schnell wie möglich – hierdurch brachten sie sich wohl im letzten Moment in Sicherheit. Das Ehepaar blieb unverletzt, der Fahrer des Kia erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen, er wurde nach medizinischer Erstversorgung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der 59-Jährige stand mutmaßlich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1 Promille. Eine Blutprobe bei ihm sowie die Beschlagnahme seines Führerscheins wurden angeordnet. An dem fast fertiggestellten Neubau entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 150.000 Euro, der Wagen des Unfallverursachers erlitt Totalschaden. Die Statik des Wohngebäudes muss aufgrund des Unfalls nun überprüft werden.

Quelle: Polizei  Hessen

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten