MKK-Echo

Zwischenstand zur Baustelle Kinzigheimer Weg

Erster Bauabschnitt dauert voraussichtlich vier Wochen länger

Die Bauarbeiten am Kinzigheimer Weg kommen gut voran. Allerdings hat unter anderem die lange Regenperiode Anfang August dafür gesorgt, dass der erste Bauabschnitt nicht wie geplant Ende August abgeschlossen werden kann. So kann der zweite Bauabschnitt voraussichtlich erst Ende September begonnen werden. Nicht nur der verregnete August hat diese leichte Verzögerung verursacht, sondern auch die Entscheidung, zusätzliche Leitungen zu verlegen, um die Versorgungssicherheit der Anwohner noch weiter zu verbessern. Wie bereits bekannt, wird bei diesem Bauprojekt auf Initiative der Stadt Bruchköbel nicht nur die Fahrbahnoberfläche saniert, sondern es werden auch neue Wasser-, Gas- und Elektroleitungen gelegt sowie der Kanal erneuert. Aktuell laufen mit der Versenkung der Sinkkästen Arbeiten an der Straßenentwässerung sowie die Vorbereitungen für die Straßenbeleuchtung und der Aufbau der neuen Bordstein- und Gehweganlagen. Zum Abschluss des Bauabschnitts erfolgen die Asphaltierungsarbeiten. Die Umleitung für den ersten Bauabschnitt über die Haagstraße funktioniert nach anfänglichen Eingewöhnungen der Verkehrsteilnehmer gut. Da auch andere Strecken, die als 30 km/h-Zonen ausgewiesen sind, von Ortskundigen als Umleitung genutzt werden, kontrolliert die Stadt besonders dort verstärkt mit dem seit kurzem im Einsatz befindlichen mobilen Blitzer den Verkehr.

Quelle: Stadt Bruchköbel

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 1 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279536V-5317bdd81fdd4fcf43dc4d83250f0987
Letzte Freibadsaison im Maintalbad
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungDesign-ohne-Titel-1ddb07fa2667f4a40687813bf1f2e24b
„Planungen für Verbindungsstraße im Zeitplan“- Landtagsabgeordneter Max Schad informiert über aktuellen Stand der Verbindung zwischen Pferdchenkreisel und B45 in Bruchköbel
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung279440V
Maintal macht Druck auf den RMV
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung171-Gymnasiale-Oberstufe-841b3048d93a8ed8bcfbd0df00f0694f
Gymnasiale Oberstufe: Grünes Licht für Ausbauplan
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung001_Vorher_CAR_WASH_CENTER_HU - ohne Kfz KZ
Autowäsche: Wo ist das Putzen überhaupt erlaubt?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com