Werbung:

Werbung:
Werbung:

Bundesautobahn 3: Fahrzeughehlerei

Polizei

Frankfurt (ots)

 

(lo) Am Montagabend kam es auf der Bundesautobahn 3 zu einer Verkehrskontrolle eines Mercedes Sprinters.

Gegen 20:15 Uhr kontrollierten Polizeibeamte auf dem Rastplatz “Stadtwald” den Mercedes Sprinter eines 41-jährigen Mannes. Der Autofahrer konnte die Besitzverhältnisse nicht erklären, weshalb eine intensivere Prüfung des Fahrzeugs den Sachverhalt aufhellen sollte. Die Beamten stellten fest, dass der Mercedes Sprinter seit November als gestohlen gemeldet ist. Darüber hinaus erkannten sie eine Manipulation der Fahrzeugidentifikationsnummer.

Die Polizeibeamten stellten den Pkw sicher und nahmen den 41-Jährigen fest. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte entlassen. Er muss sich nun wegen des Verdachts der Hehlerei verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung: