Werbung:
Werbung:

Werbung:

Sanierung in aufwändiger Handarbeit

Die Mauer des Friedhofs Steinheim-Nord wird Stein für Stein auf Vordermann gebracht
Hanau. Pflanzenbewuchs, Wurzelbefall, Wasserschäden – die Mauer des Friedhofs Steinheim-Nord ist in keinem guten Zustand. Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) hat daher die Firma Steinmetz Büttner damit beauftragt, eine Sanierung am unter Denkmalschutz stehenden Mauerwerk vorzunehmen. Die in mehreren Bauabschnitten geplanten Arbeiten haben bereits begonnen und sollen bis Ende des Jahres 2023 fertiggestellt werden.
„Es handelt sich um eine äußerst lange Bauphase. Das liegt vor allem daran, dass sämtliche Arbeiten in Handarbeit und Stein für Stein vorgenommen werden“, erklärt Stadtrat Thomas Morlock. Rund 200.000 Euro investiert HIS für die gesamte Sanierung, die in Abstimmung mit der unteren Denkmalbehörde erfolgt.

Derzeit arbeiten die Fachkräfte von Steinmetz Büttner an der Außenseite der Mauer, doch auch die Innenseite wird in einem der späteren Bauabschnitte saniert. Die Arbeiten sind diffizil und benötigen entsprechend gutes handwerkliches Geschick. Es werden zunächst die alten Verfugungen gelöst und so die Basaltbruchsteine freigelegt. Anschließend erfolgt eine gründliche Reinigung mit einem Granulat. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird die sogenannte Rollschicht, also die obere Abdeckung der Mauer, ausgebessert und ergänzt, ehe anschließend in Handarbeit eine neue Mörtel-Verfugung erfolgt. Über die Jahre entstandene Hohlräume werden mit zum Bestand passenden Steinen aufgefüllt.

Am Ende wird die aufgewertete Bausubstanz für eine verbesserte Haltbarkeit des Bauwerks sorgen, das im Zuge des 1874 neu errichteten Friedhofs entstand. „Somit haben die Sanierungsarbeit deutlich mehr Effekte als nur eine optische Aufwertung. Hier wird denkmalgeschützte Substanz fit für die Zukunft gemacht“, betont Morlock.

Quelle: Stadt Hanau

Werbung:

Werbung:
Werbung:

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Gebiet 2 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Auf dem Weg von Hanau nach Birstein zahlreiche Blechschäden verursacht - Main-Kinzig-Kreis
Blitzer
Geschwindigkeitskontrollstellen für die 5. Kalenderwoche 2023
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
Mutmaßliche Bedrohung mit Schusswaffe - Polizei stoppt Linienbus - Bruchköbel / Hanau
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Wo ist Philipp Lach? - Hanau/Maintal
blaulicht
Fünf Unfälle mit acht Fahrzeugen - Main-Kinzig-Kreis
Werbung:

Werbung:

Werbung: