Werbung:

Werbung:

Werbung:

24h-Übungstag der JF Neuberg von 25. auf 26.11.2022

Einen 24 Stunden dauernden Übungstag haben die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Neuberg absolviert. Dabei wurden möglichst realitätsnahe Übungen durchgeführt, bei denen die Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen konnten.

Geplant wurde der Übungstag von dem Team der Jugendwarte und Betreuer rund um den Gemeindejugendfeuerwehrwart  Kevin Tuchen.

Am Freitagabend gegen 18:00 Uhr war Treffpunkt und „Dienstbeginn“ in den jeweiligen Feuerwehrhäusern in Neuberg. Nach ein paar einleitenden Worten begann die Veranstaltung zunächst mit einem gemeinsamen Abendessen, bei dem sich alle Beteiligten für die bevorstehenden Aufgaben ausgiebig stärken konnten.

Die erste Einsatzübung ließ auch nicht lange auf sich warten.  Nach dem Abendessen geriet in der Nähe des Bolzplatzes ein Holzstapel in Brand. Hier zahlte sich die intensive Ausbildung der Jugendlichen in den Bereichen Einsatztaktik und Technik voll aus. Nach dem erfolgreich abgearbeiteten Einsatz wurden die Fahrzeuge und die verwendeten Geräte gereinigt und wieder voll einsatzbereit gemacht.

Anschließend war Bettruhe angesagt, die nicht ganz so ruhig verlief, da man auf den nächsten Einsatz wartete. Dieser kam dann auch in Form des professionellen Ausleuchtens eines fingierten Landeplatzes für einen Rettungshubschrauber am Solarpark.

Die anschließende Nachtruhe wurde dann in den Morgenstunden durch den nächsten Einsatz beendet. Bei zwei Kleinfeuern in der Gemarkung für jeweils eine Gruppe war der gekonnte Umgang mit den Strahlrohren für die Floriansjünger gefragt. Danach ging es zum gemeinsamen Frühstück wieder ins Feuerwehrhaus.

Im Anschluss ging es dann zur Besichtigung und Weiterbildung zur Feuerwehr nach Langenselbold. Dort sind aufgrund der Funktion als Stützpunktfeuerwehr für die überörtliche Hilfe und der Betreuung von Autobahnabschnitten mehrere Groß- und Spezialfahrzeuge stationiert wie beispielsweise eine Drehleiter, ein Gerätewagen Gefahrgut oder ein Kranfahrzeug. Die Freiwillige Feuerwehr Langenselbold ist zudem Standort der Zentralwerkstatt des Verbundes der Interkommunalen Zusammenarbeit Feuerwehr, so dass dort einige Spezialwerkstätten zu finden sind. Die Nachwuchsbrandschützer hatten die Möglichkeit den begehbaren Übungsturm und die Atemschutzstrecke des Main-Kinzig-Kreises unter fachkundiger Anleitung der dortigen Kameraden mit Ihren Betreuerinnen und Betreuern ausgiebig zu erkunden, was sie mit sehr viel Freude und Interesse taten, so dass sie mit vielen schönen Eindrücken nach Hause zurückkehrten.

Nach der Rückkehr von dort erwartete das Team ein Mittagessen in Form eines Grillbuffets auf dem Vereinsgelände „Am Haselweiher“ des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg OT Ravolzhausen.

Der letzte Einsatz führte die gesamte Mannschaft mit allen Fahrzeugen zu einem Feuer auf einem Parkplatz hinter dem Neuberger Bürgerhaus, welches schon fast gewohnt professionell bekämpft wurde.

Werbung:

Werbung:

Werbung:

Nach der Rückkehr zur Feuerwache und dem abschließenden gemeinsamen Abendessen ging es dann zum Ende des Übungstages um die Fahrzeug- und Gerätepflege, welche im Feuerwehrdienst auch fest dazu gehört.

Zu Gast während der Veranstaltung waren neben der Gemeindebrandinspektion und den Wehrführungen der Ortsteile noch viele weitere Einsatzkräfte sowie einige interessierte Eltern, welche teilweise auch tatkräftig bei der Durchführung der Übungen unterstützten.
Sie Alle dankten den Jugendlichen für ihr starkes Engagement sowie hervorragende Teamarbeit an diesem Wochenende.
Weiterhin galt der große Dank den verantwortlichen Jugendwarten und Betreuern, welche Ihre Zeit für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung ehrenamtlich investierten und auch sichtlich Spaß an diesem Wochenende hatten.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Neuberg

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Meldungen zu Langenselbold/Gebiet 3 hier

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Verkehrsunfall
Ein Schwerverletzter nach Alleinunfall auf der Landstraße 3445 - Langenselbold
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Wer sah die Dieseldiebe? - Langenselbold
Polizei
Zeugensuche: Betrüger erbeutete Bargeld - Freigericht/Somborn
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizeibericht 2
AG TRuP war unterwegs: Betriebserlaubnis bei vier Fahrzeugen erloschen - Mühlheim am Main / Langenselbold
Polizei
Autoknacker stahl Werkzeugkoffer - Zeugen gesucht - Ronneburg
Werbung:

Werbung:

Werbung: