Werbung:

Werbung:
Werbung:

Kleinfeuer in einer Dachgeschosswohnung – Bad Soden-Salmünster

Kleinfeuer in einer Dachgeschosswohnung – Bad Soden-Salmünster

(neu) Zu einem Kleinbrand kam es am frühen Freitagmorgen in einer
Dachgeschosswohnung in Bad Soden-Salmünster, wobei fünf Bewohner mit Verdacht
auf eine Rauchgasvergiftung vor Ort behandelt werden mussten. Zwei der Bewohner
kamen anschließend in ein Krankenhaus. Kurz nach 5 Uhr ging auf der Leitstelle
der Notruf ein, dass es in dem Mehrfamilienhaus in der Straße “Am Hirschbach”
stark verbrannt riechen würde und der obere Bereich des Treppenhauses zudem
verraucht sei. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter
Kontrolle, die genaue Ursache des Feuers muss nun die Kriminalpolizei Gelnhausen
ermitteln. Da der Brand in der Nähe eines eBike-Akkus ausbrach, welcher
offensichtlich an einem Ladegerät hing, könnte dies als Ursache in Betracht
kommen. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizei Hessen

 

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei
Täter auf der Flucht: Polizei sucht Zeugen - Schlüchtern
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-Polizei Fahndung
Wo ist Karl-Theodor Hahn? - Schlüchtern
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-Zeitung591 Beste Gasthäuser Wittenzellner
Eines der „50 besten Gasthäuser“ in Hessen bewirtet am Fuße von Burg Schwarzenfels seine Gäste 
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungETIW8546-1920w
Nächtliches Feuer in Brachttal-Udenhain
MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungBild Telefonanlage
Bessere Erreichbarkeit durch neue Telefonanlage
Werbung:

Werbung:
Werbung: