Werbung:
Werbung:
Werbung:

Wer sah den Zusammenstoß in der Bahnunterführung? – Großkrotzenburg

Polizei

Wer sah den Zusammenstoß in der Bahnunterführung? – Großkrotzenburg

(fg) Nachdem es am Montagmorgen, gegen 7.15 Uhr, in der Bahnhofstraße in der
dortigen Bahnunterführung zu einem Zusammenstoß zwischen einer 11 Jahre alten
Radfahrerin und einem unbekannten Radler gekommen war, sucht die Polizei nach
Zeugen. Die 11-Jährige war in Richtung Niederwaldstraße unterwegs, als es zum
Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Radfahrer kam. Der Unbekannte erkundigte
sich nach dem Sturz noch kurz nach dem Wohlbefinden des Kindes, machte sich aber
dann davon. Die 11-Jährige brach sich beim Sturzgeschehen einen Mittelfinger.
Der Radfahrer war etwa 40 bis 50 Jahre alt, hatte braun-graue Haare und war mit
einer schwarzen Weste bekleidet. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe suchen nun
Zeugen und bitten diese, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

 

Weitere Blaulicht Meldungen hier

Werbung:
Werbung:

Werbung:

Werbung:
Werbung:
Werbung:

Nachrichten aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis, aus Hessen sowie Updates zum aktuellen Corona Sachstand und Polizei Berichte hier 

Alle Nachrichten auch auf Facebook

MKK-Echo: Das Online-Magazin für den Kreis MKK – Alles Wichtige auf einer Seite

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

MKK-Echo-Main-Kinzig-Kreis-ZeitungEröffnung Kita St
Wo der Zollstock Segen bringt / Einweihung der neuen KiTa St. Laurentius
Großkrotzenburg
Nachrichtlicher Hinweis über die amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Großkrotzenburg
Main-Kinzig-Echo-MKK-Nachrichten-police-2817132_1920
Blitzermeldung: Kommen Sie gut an!
blaulicht
Zeugensuche nach Auseinandersetzung auf Tankstellengelände - Hanau
Polizei
Handydieb auf der Flucht - Hanau/Innenstadt
Werbung:
Werbung:

Werbung: