StartRegion 1Zehnjähriger Aaron trägt sich in das Goldene Buch ein: „Unsere Stadt Nidderau...

Zehnjähriger Aaron trägt sich in das Goldene Buch ein: „Unsere Stadt Nidderau großartig repräsentiert!“

Der neueste Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Nidderau stammt von einem gerade erst zehnjährigen Jungen, der bei der ARD-Fernseh-Show „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ groß rausgekommen ist: Aaron Dönges aus Heldenbergen bewies vor über 5 Millionen Zuschauern weitaus mehr Fingerspitzengefühl als Tatort-Schauspieler Jan-Josef Liefers! Beim Gabelstapler-Münzflip-Duell schnippte der Viertklässler der Albert-Schweitzer-Schule mit dem tonnenschweren Fahrzeug drei Zwei-Euro-Münzen mit großem Geschick vom Boden auf die Gabel des Staplers. Dem als Rechtsmediziner Professor Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne bekannt gewordenen Mimen gelang der erste Wurf erst in der „Nachspielzeit“.

„Und Montag beim Bürgermeister, Goldenes Buch der Stadt“, sagte Moderator Kai Pflaume nach dem Duell, nachdem er Aaron ein Fahrrad nebst Helm als Preis überreicht hatte. Dieser Aufforderung kam Andreas Bär zuvor: Der Bürgermeister lud Aaron, der dank seines Opas von klein auf mit Baumaschinen vertraut ist, mit seinen Eltern und Geschwistern in das Rathaus ein. Neben der Unterschrift erinnert ein Foto mit Kai Pflaume und Jan-Josef Liefers an den großen Auftritt des Zehnjährigen vor einem Millionenpublikum.

Das Goldene Buch der Stadt sei nicht nur bekannten Persönlichkeiten wie Ministerpräsident a.D. Volker Bouffier oder Sängerin Katharina Mehrling vorbehalten. „Das Goldene Buch zeichnet das Leben in unserer Stadt nach. Es erinnert an bedeutende und bewegende Ereignisse. Und dazu gehört sicherlich auch der Auftritt von Aaron, der unsere Stadt vor einem Millionenpublikum großartig repräsentiert hat“, sagte Andreas Bär.

Quelle: Stadt Nidderau

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten