StartBlaulichtVerdacht der Brandstiftung: Vier Autos sowie eine Mülltonne durch Feuer beschädigt -...

Verdacht der Brandstiftung: Vier Autos sowie eine Mülltonne durch Feuer beschädigt – Hanau / Großauheim

Etwa 80.000 Euro Sachschaden, so die ersten Schätzungen, sind die Bilanz eines Brandes, bei dem am frühen Montagmorgen in der Rochusstraße vier geparkte Autos beschädigt wurden. Ein Zeuge hatte gegen 1.30 Uhr via Notruf mitgeteilt, dass auf einem Parkplatz unweit des Friedhofes mehrere Fahrzeuge in Flammen stehen. Die ausrückenden Kräfte von Feuerwehr und Polizei stellten vor Ort fest, dass ein VW Transporter, zwei Fiesta sowie ein Hyundai i10 zum Raub der Flammen wurden. Drei der Wägen standen in Vollbrand, der vierte wurde durch Hitzeentwicklung beschädigt. Etwa zeitgleich teilte eine Zeugin mit, dass etwa 200 Meter weiter, in der Sandgasse, eine Mülltonne vor einem Haus brennt. Beide Brandorte, zwischen denen die Polizei einen Zusammenhang vermutet, konnten im Zuge der Löscharbeiten durch die Feuerwehr zügig unter Kontrolle gebracht werden. Die Kripo in Hanau hat nun Ermittlungen wegen Verdachts der Brandstiftung aufgenommen und sucht weitere Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

 

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten