Samstag, Juli 20, 2024
StartRegion 1NidderauTV Windecken: Die Hessenmeisterin 2024 im Fünfkampf heißt Ella Schubert

TV Windecken: Die Hessenmeisterin 2024 im Fünfkampf heißt Ella Schubert

Die 14 Jahre alte Ella Schubert vom TV Windecken (TVW) wurde bei den Leichtathletikmeisterschaften am 15. Juni in Flieden Hessenmeisterin im Fünfkampf.

(Nidderau, 18. Juni 2024) Nachdem Ella sich bereits am vergangenen Wochenende mit herausragenden Leistungen im Siebenkampf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am 25. August in Hannover sicherte, sollte nun der Gewinn der Hessenmeisterschaft im „abgespeckten“ Fünfkampf (ohne Kugelstoßen und 800-Meter-Lauf) folgen.

In den Wettkampf startete Ella sofort mit einer Bestleistung von 5,14 Meter im Weitsprung. Auch in den Sprintdisziplinen über 100 Meter in 13,16 Sekunden und 80-Meter-Hürden in 12,24 Sekunden konnte die Konkurrenz nicht mithalten und Ella baute ihren Vorsprung weiter aus. Im anschließenden Hochsprung überquerte Ella die Latte bei einer Höhe von 1,58 Meter. In diesem Jahr sprang in Hessen noch keine Athletin der Altersklasse U16 höher, bis auf Ella, die eine Woche zuvor bereits 1,62 Meter überquerte. Als letzte Disziplin im Fünfkampf stand nun noch der Speerwurf auf dem Programm, der zu Ellas Wackeldisziplinen gehört und sich durch starke Windböen sehr schwierig gestaltete. Aber auch hier vermochte sie zu überzeugen und verbesserte mit neuer Technik ihre Bestmarke um fünf Meter auf 28,19 Meter, die nur von einer Athletin übertroffen werden konnte.

Am Ende eines langen Tages standen für die neue Hessenmeisterin Ella Schubert 2.726 Punkte auf dem Konto, die in Deutschland bisher nur von zwei Athletinnen dieser Altersklasse übertroffen wurden. Ella Schubert tritt somit in die Fußstapfen von Tom Bingel, der im Nachwuchsbereich zu den besten Mehrkämpfern Deutschlands gehört und im Jahr 2021 mit 14 Jahren als erster Athlet in der Vereinsgeschichte des Turnverein Windecken Deutscher Leichtathletikmeister wurde. „Diese Erfolgsgeschichten beruhen auf einem besonderen Talent der Athleten und einer kontinuierlichen Förderung der technischen Fähigkeiten im Training, beginnend ab der Kinderleichtathletik im TV Windecken“, erklärt Jörn Feiler, Leichtathletiktrainer und -abteilungsvorstand im TVW. „Als dritten Baustein bedarf es jetzt nur noch einer adäquaten Leichtathletikanlage in Nidderau.“

Bildunterschrift: Die 14 Jahre alte Ella Schubert vom TV Windecken (TVW) wurde bei den Leichtathletikmeisterschaften am 15. Juni in Flieden Hessenmeisterin im Fünfkampf.

 

Quelle: Redaktion MKK Echo

Ähnliche Artikel
- Advertisment -

Am beliebtesten